Rseanes.com

Hauptseite

Wann lassen Sie Grub Killer auf Ihrem Rasen fallen?

Wann lassen Sie Grub Killer auf Ihrem Rasen fallen?

Weiße Grub Schaden ist am deutlichsten in den Frühlingsmonaten, wenn große Teile des Rasens sind braun und dann sterben. Behandlung im Frühjahr, wenn der Schaden erkennbar ist, weil die Larven bereits gewachsen sind und sind praktisch immun gegen Insektizide, laut der Website der University of Rhode Island, zu unterlassen.

Grub-Behandlung

Die Käfer züchten und legen ihre Eier im Juli. Die Eier brüten die letzte des Monats oder der erste August. Grub-Killer von August zu September 15 anwenden. Behandeln Sie nur die Bereiche des Rasens, die mindestens 10 Larven pro Quadratfuß zu haben.

Frühe Behandlung Zeitrahmen

Wenden Sie Insektizide an, die Imidacloprid oder Halofenozide enthalten, bevor die Zucht, während der Zucht und durch den eierlegenden-Prozess beginnt. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett, wenn entweder Insektizid verwendet. Gelten Sie Imidacloprid-haltigen Insektiziden 1 April bis August 15. Verwenden Sie Halofenozide-haltigen Insektiziden, die letzte Woche im Juni oder der ersten Juliwoche.

Warnung

Harke den Rasen um alle Stroh zu entfernen, so dass das Insektizid die Larven unter der Erde einfacher erreichen, nach der Universität von Florida IFAS-Erweiterung-Website. Nach dem Auftragen Grub-Killer Insektizide auf dem Rasen, muss Wasser verwendet werden, es zu genießen, in den Boden, die Eier und Larven zu erreichen. Bewässern Sie den Rasen mit einem 1/4 bis 1/2 Zoll Wasser nach der Behandlung.