Rseanes.com

Hauptseite

Warum bewegen sich die Pflanzen zur Sonne?

Warum bewegen sich die Pflanzen zur Sonne?

Pflanzen angepasst haben Möglichkeiten, um mithilfe des Lichts zur Verfügung, um die größtmögliche Effizienz möglich. Dies erfordert manchmal eine Pflanze, eine Lichtquelle zu machen. Das zeigt am besten eine Zimmerpflanze, die in Richtung eines Fensters wächst und braucht häufig gedreht werden, so dass es nicht, über fällt.

Photosynthese

Photosynthese ist der Prozess, der in allen grünen Pflanzen auftritt, wo Wasser, Kohlendioxid und Nährstoffe umzuwandeln Lichtenergie in einfache Zucker verwendet werden. Diese Einfachzucker sind "Nahrung" für eine Pflanze.

Lichtexposition

Um die meisten Lebensmittel wie möglich, mit der geringsten Energie herzustellen, benötigen Pflanzen die Zellen, die photosynthesize mit Blick auf das Licht. Diese Zellen sind in der Regel in den oberen Schichten der Blätter verteilt.

Phototropismus

Phototropismus ist definiert als eine gerichtete Bewegung als Reaktion auf Licht. Dies wird verursacht durch die Hormone in der Anlage, die Migration auf die dunkle Seite des Stiels verursacht es etwas schneller, wachsen die es gegen das Licht verbiegt.

Negativen Phototropismus

Negativen Phototropismus ist das Werk als Reaktion auf Licht durch den Anbau von Weg von wo positiven Phototropismus in Richtung zu ihm wächst. Negativ, erfolgt in erster Linie in Stammstrukturen.

Blauen Spektrum Licht

Blauen Spektrum Licht ist der Auslöser für die positiven und negativen Phototropismus. Licht im roten Spektrum ist phototropic wirkungslos.


Verwandte Artikel