Rseanes.com

Hauptseite

Gewusst wie: gehärteten Stahl Begradigen

Gewusst wie: gehärteten Stahl Begradigen

Einer der primären Gründe zu Härten von Stahl ist resistent gegen biegen oder verformen machen. Jedoch wenn gehärteter Stahl gebogen wird kann es sehr schwer, wieder auf True zu verbiegen. Enthärtung des Stahls durch einen Prozeß bekannt als glühen macht den Stahl viel leichter zu biegen. Wenn der Stahl in bar Form ist, kann die mit einem Rohr als Hebel die Aufgabe der Biegung zurück noch einfacher machen. Sobald behoben, kann der Stahl wieder auf seine ursprüngliche Härte gehärtet werden.

Anweisungen

Heizung zu mildern

• Stellen Sie den Stahl in einen Ofen und langsam auf etwa 50 Grad F oberhalb der austenitischen Temperatur zu heizen. Die austenitische Temperatur ist der Punkt, an dem der Kohlenstoff in den Stahl im Eisen aufgelöst wird, und der Punkt, wo der Stahl nicht magnetisch wird. Ermöglichen Sie den Stahl, bei dieser Temperatur zu genießen, bis der Stahl gleichmäßig, in der Regel etwa eine Stunde erhitzt wird.

Gesenk erreicht die Temperatur des Ofens von 20 Grad F pro Stunde bis der Stahl Bereich Ferrit und Zementit. Diese Temperatur unterscheidet sich für jede Art von Stahl, aber in der Regel liegt zwischen 700 Grad und 900 Grad F. Entfernen der Stahl und lassen sie auf Raumtemperatur abkühlen.

• Stellen Sie die vollständig geglühten Stahl in einem Schraubstock, so dass die gebogenen Teils außerhalb der Laster ist. Schieben Sie ein Rohr über das Ende des Stahls und verwenden Sie es als Hebel wieder auf True zu beugen. Sobald der Stahl begradigt ist, Wärme behandeln den Stahl nach den Anweisungen des Herstellers. Typische Wärmebehandlung hohe Kohlenstoffstahl wird man die Temperatur auf über 1.000 Grad F und schnell abschrecken des Stahls in der entsprechenden Flüssigkeit beinhalten.


Verwandte Artikel