Rseanes.com

Hauptseite

Warum haben Sie Grassamen Wasser?

Ohne Wasser bleibt Grassamen ruhenden auch wenn gepflanzt. Auf trockenen Böden ausgesät, konnte ein Großteil der Grassamen gegessen werden von Vögeln und anderen Tieren vor dem Regen den Pflanzen einen Start gibt. Bewässerung von Grassamen reproduziert die Voraussetzungen, die die Pflanze natürlich braucht--gleichmäßige Feuchtigkeit in der Spitze einige Zoll des Bodens.

Natürliche Aussaat

In einer Einstellung Prärie Samen fällt auf den Boden unter den etablierten Pflanzen und setzt sich in die feine Schicht der Wurf auf der Oberfläche des Bodens. Einjährige Pflanzen absterben, werden neue Wachstum Nischen zur Verfügung. Im Frühjahr, wenn das Wetter wärmt und Regen stabil sind, keimt Grassamen in die obere Bodenschicht. Wo gibt es Platz für neue Pflanzen wachsen die Keimlinge zu überleben. Einstreu und im Schatten der alten Pflanzen zu verhindern, dass die Samen austrocknen und sterben nach sprießen.

Künstliche Aussaat

Zur Gründung eines Rasens häufig umfasst Aussaat bloßen Boden. Exponierten Saatgut konnte leicht geharkt in die oberste Schicht des Bodens oder durch Stroh Mulch abgedeckt. Entweder System erfordert häufige Licht Bewässerung während der ersten Woche sprießen fördern. Mulchen schützt das Saatgut vor dem Austrocknen zwischen wässern. Je nach Witterung nach Gras wachsen beginnt ein neuer Rasen kann ein Licht Bewässerung ein- oder mehrmals an einem Tag benötigen.

Aushöhlung

Zu viel Wasser kann so katastrophal als zu wenig. Heftige Regenfälle oder übermäßige Bewässerung durch Bewässerung kann buchstäblich Samen und Erde, Carven Kanäle in den ungeschützten Schmutz abwaschen. Da die Basis nur die ersten paar Zoll des Bodens selbst wenn Reifen eindringen, ist das Einweichen der Erde darüber hinaus nicht notwendig. Graben Löcher kleiner Test um sicher zu sein oben 2 oder 3 Zoll des Bodens bleibt feucht.

Zurück schneiden

Sobald das Gras ein paar Zoll groß wächst und beginnt die Erde zu schattieren, wird weniger Wasser benötigt. Schnitt zurück Gießen, zweimal pro Woche, wenn das neue Gras einen guten Start bekommt. Das Gras zu mähen, wenn Pflanzen stark genug sind, um den Fußgängerverkehr zu widerstehen. Mähen Sie nicht bei neue Boden nass. Wenn Wetter behindert und der neue Rasen hoch wächst, reduzieren die Höhe des neuen Gras allmählich--neues Wachstum wieder zu Rasen Höhen an einem Tag schneiden nicht.

Reparatur von Schäden

Lücken in der Rasenfläche sind üblich, wenn Gras aus Sendung Samen wächst. Krisenherde sollte deutlich nach der ersten Woche erscheinen. Zusätzliche Bewässerung selbst oft behebt nicht das Problem. Öde Flecken durch Streuung neue Samen, kaum die Samen leicht mit neuen Boden abdecken und zur Festlegung einer dünnen Abdeckung des Strohs zu heilen. Wasser die Problembereiche sorgfältig, Überprüfung von Bodenfeuchte, um sicherzustellen, dass das Wasser dringt bis mindestens 2 Zoll. Einige zusätzliche Aufmerksamkeit aufzuholen die späten Bereichen bald mit dem Rest des Rasens. Ältere Rasenflächen mit volle Deckung und voll entwickelte Wurzelsystem brauchen weniger Wasser als neue Pflanzungen.


Verwandte Artikel