Rseanes.com

Hauptseite

Elemente der Romanik

Elemente der Romanik

Romanische Architektur entwickelte sich in der Zeit 800 n. Chr. bis 1100 n. Chr., zwischen den romanischen und gotischen Stil. Der zuvor karge römische Stil, der als rein utilitaristischen betrachtet wurde, wich einer Stil-Ära wo Ornamentik war auch eine Überlegung, wie Größe, Haltbarkeit, Stärke und Präzision waren. Romanik, variiert auch zwischen Ländern mit toskanischen und Lombard Stile in Italien unterscheiden Sie sich von der Norman-Stil in England und Frankreich und die deutsche Romanik in Deutschland.

Aktuelle Vakanzen

Romanische Architektur war eine Entwicklung der Basilika-Architektur und die beiden haben viele Gemeinsamkeiten. Öffnungen, z. B. Fenster und Türen, vorgestellten Rundbögen. Wände zu dick und stark genug, um das Gewicht der schweren Dach, zu unterstützen, wurde oft von Holz und Stein gewölbt, hatte und folglich Fenster waren nur wenige und kleine.

Spalten

Eines der bekanntesten Merkmale der romanischen Architektur ist die Einführung des Einsatzes von Spalten als eine dekorative Anweisung, als auch als eine wichtige unterstützende Funktion. Eines der berühmtesten Beispiele hierfür ist die mehrere Stockwerke der Spalten in der architektonischen Gestaltung der Schiefe Turm von Pisa verwendet. Base, Welle und Hauptstadt des romanischen Spalten eher schlicht und einfach und ohne die Flöten und Schnitzereien der korinthischen, dorischen und Ionischen Spalten.

Verzierung

Später in der Romanik wurde ornamentalen Schnitzereien und Formteile aufwendiger. Mosaik der früheren Epochen wich Wand und Decke-Kunst in Form von Fresken düster und religiöser Natur. Wissenschaftler glauben, dass die wichtigsten verbliebenen Fresken dieser Epoche in den Kirchen des Heiligen Georg in Oberzell auf der Insel Reichenau am Bodensee in Deutschland und Saint-Savin in Poitou-Charentes in Frankreich.

Einfachheit

Während der romanischen Epoche auf Konstruktionsmerkmale aus früheren griechischen und römischen Perioden verlassen, die Architekten der Zeit fehlte die Phantasie der Griechen und die technischen Fähigkeiten der Römer und relativ simpel, wenn riesige Gebäude entworfen. Stil, jedoch nutzen die beiden Hampel-Features der Skulptur und Glasmalerei, die seit dem Fall von Rom nicht gesehen worden waren.