Rseanes.com

Hauptseite

Wie wirkt Soda eine Pflanze Prozess der wachsenden?

Wie wirkt Soda eine Pflanze Prozess der wachsenden?

Wasser ist das häufigste Getränk verwendet, um den Boden, Pflanzen und Blumen zu hydratisieren. Jedoch sind einige Leute versucht, versuchen es mit regelmäßigen Natron oder Diät-Limo, Wasserpflanzen, entweder aus Neugier oder für ein wissenschaftliches Projekt. Einige Softdrinks sind hypertone, was Pflanzen zu welken, wenn mit Soda verwässert führen kann. Hypertone Lösungen haben eine chemische Konsistenz, die macht es schwer für Zellen, Wasser oder Nährstoffe über die Zellwände, verursacht Zelltod zu transportieren. Wenn Sie planen, Natron/Soda-Wasser zu verwenden, um Ihre Pflanzen kümmern, ist es wichtig, die Ergebnisse Vorhersagen zu können.

Plain Soda-Wasser

Plain kohlensäurehaltigem Wasser ist tatsächlich vorteilhaft für Pflanzen. In kohlensäurehaltigem Wasser gelösten Mineralstoffen bieten gesundheitliche Vorteile für den Anbau von Pflanzen. Unter diesen Mineralien und Nährstoffe sind, Wasserstoff, Sauerstoff, Kalium und Phosphor, von denen die letztere ist eine häufige Additiv zur Handelsdünger. Es ist erwähnenswert, jedoch, dass Pflanzen, die gut in alkalischem Boden wachsen die Pflanzen sind, die am meisten von plain Soda Wasser profitieren. Einfaches Leitungswasser mit klarem Soda Wasser abwechselnd bieten das beste Verhältnis zwischen zusätzlichen Nährstoffen und erhöhten Boden-pH.

Schnittblumen

Schnittblumen aus das Wurzelsystem der Pflanze entfernt werden, und daher werden sie nicht weiter, wachsen (obwohl ungeöffnete Knospen an den Schnittblumen nach ein paar Tagen blühen können). Nach Susan Han, Professor an der University of Massachusetts Amherst, kann Zitrusfrucht Soda auf Schnittblumen verwendet werden, um ihr Leben zu verlängern und erhöhen die Chance, die geschlossenen Knospen zu öffnen. Han empfiehlt, dass Sie eine Vase mit einem 3: 1-Verhältnis von Wasser zu Zitrusfrüchten Limo, von ein paar Tropfen bleichen ausfüllen, um bakterielles Wachstum zu verhindern. Diese Lösung halten die Pflanzen suchen frische und hydratisiert länger als Leitungswasser allein.

Zucker

Zu viel Zucker im Boden kann mit einer Pflanze Wachstum und Gesundheit, was bedeutet, dass die regelmäßige Bewässerung mit zuckerhaltigen Limonaden keine gute Idee ist verheerend. Zucker, pausiert das Wurzelsystem der Pflanzen, wodurch das Werk zu verlieren ihre Fähigkeit, Wasser und Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen. Dadurch kann die Pflanze zu welken und sterben. Darüber hinaus können der Zucker in Limo Insekten anziehen, die von der Pflanze ernähren kann. Zucker kann auch erhöhen die Anzahl der Bakterien oder Schimmel Sporen im Boden.

Diät-Limonade

Diät-Limonaden haben nicht den gleichen hypertonen Zustand wie Zucker-haltige Limonaden, was bedeutet, dass Diät-Limonaden werden nicht die gleichen negativen Auswirkungen auf Wachstum der Pflanzen als zuckerhaltige Limonaden. Dies ist da Diät Limonaden mit Süßstoff formuliert sind, die keine Kalorien enthalten. In einem Experiment, in denen Pflanzen mit Wasser, Ernährung Sierra Mist oder Orangensaft begossen wurden, wuchsen die Pflanzen bewässert mit Diät Soda das höchste.


Verwandte Artikel