Rseanes.com

Hauptseite

Wie wurden die Bühne Gele erfunden Beleuchtung?

Gele sind Farbfiltern gemacht aus einer Vielzahl von Materialien, verwendet um die Farbe der Bühnenbeleuchtung zu ändern. Haus und Bürobeleuchtung können auch die breiten Farbvielfalt von Gel-Entscheidungsträger, Hinzufügen von Lichtstimmungen oder Farbkorrektur zu den standard-Lampen angeboten nutzen. Moderne Gele sind flexibel und hoch hitzebeständig, so dass Sie ihnen in Beleuchtung Schattierungen und Befestigungen, schieben, aber das war nicht immer der Fall.

Frühe Farbe Technologien

Farbige Bühnenbeleuchtung begann Mitte des 16. Jahrhunderts, wann mit farbigen Flüssigkeit gefüllte Flaschen vor Lichter zu färben Sie die Farbe gesetzt wurden. Wein-eine Vielzahl von roten Farbtöne, wohingegen Safran-infundierten Flüssigkeit getönt das Licht gelb. Diese Technologie verzerrt das Licht jedoch und war nicht immer praktisch. Glasfilter wurden im nächsten Schritt. Dünne Blätter dieses Glases waren vor Gaslampen, die Farbe einfärben platziert. In den späten 1800er und frühen 1900er Jahren farbige Sir Henry Irving Lichter durch das malen ein Lack auf die Lampen, während andere Designer Seide zum Farbe und diffuse Beleuchtung verwendet.

Die ersten Gele

Obwohl Farbglas eine praktische, lang anhaltende Farbe-Methode, die noch heute in den Kinos benutzt wird, ist es auch schwer und leicht zerbrechlich. Standard Glas, kann im Gegensatz um zu vergütet, knacken oder zerbrechen in Hitze Bedingungen. Seide und Lacke können auch durch Hitze, beschädigt werden, so dass Designer eine flexibel, langlebig und hitzebeständig Färbung-Methode erforderlich. Das Brigham Blatt Gelatine Unternehmen beantwortet dieses Bedürfnis mit dem ersten Licht bestimmter Gelatine 1877. Gelatine diente als Konservierungsmittel und Klebstoff während dieser Zeit, so war es eine natürliche Wahl als dauerhafte Farbe Medium. Brigham Farbe in die geschmolzene Gelatine gemischt und goß es in Platten und Zuschnitt das getrocknete Produkt für die Beleuchtung.

Entwicklungen

Gelatine wurde noch bis in die 1970er Jahre gebräuchlich, jedoch mit Fortschritten in der elektrischen Beleuchtung in den frühen 1900er Jahren, wurde eine kräftigere Substanz benötigt. Gelatine wird unter hoher Hitze, beeinträchtigt, also verkürzt die Lebensdauer bei jeder Verwendung. Feuchtigkeit schadet auch Gelatine-basierte Beleuchtung Medien, wie Gelatine wasserlöslich ist. Hersteller wie Rosco, Strand und Lee Filter hat die Führung in Gel-Herstellung in der Mitte des 20. Jahrhunderts, Acetat, Polycarbonat und Mylar Wärmeleistung Widerstand und Farbe erhöhen die Gelatine ersetzen. Apollo-Design-Technologie und Produkte von GAM trat das Gel Baumittelhersteller im späteren 20. Jahrhundert die verfügbaren Gele für die Bühne mehr Sorten in Farbe hinzufügen.

Unterhaltsame Fakten

Auf der Grundlage von Gelatine-Gele wurden in kommerziellen Backbleche für die Gestaltung und Trocknen gegossen. Diese Maße sind noch heute, trotz der Tatsache verwendet, die die Blätter die entsprechenden modernen Gel vor Gebrauch zugeschnitten werden nach unten müssen

Standard transparent Tape ist hoch hitzebeständig, so dass Designer Stück manchmal zusammen verschiedenen farbigen Gels mit dieser Band eine geteilte Farbgel für Spezial-Beleuchtung zu erstellen.

Bühne-Gele können Sie in einigen Hause Leuchten, aber sie funktionieren am besten in niedrig-Wattleistung Vorrichtungen mit viel Luftzirkulation. Theatralische Lichter sind Hitze-Untergang gestaltet um Wärme von Gels, zu leiten, so dass ein 1000-Watt-Licht wird nicht durch ein Gel zu brennen. Jedoch ein 300-Watt-Hausarbeit-Licht hat keine solche Kühlkörper und moderne Gele wird schnell schmelzen.


Verwandte Artikel