Rseanes.com

Hauptseite

Wasser-Heizung Probleme & Lösungen

Eine Wasser-Heizung, die nicht einwandfrei funktioniert, kann eine wichtige Quelle von Stress und Hektik für Eigenheimbesitzer sein. Viele Komponenten können brechen und Ihren Boiler beschädigen. Stinkende Wasser, geringe Mengen von heißem Wasser oder das Fehlen von Wasser-Temperatur-Kontrolle sind nur einige der Probleme, die auftreten können. Glücklicherweise gibt es einige einfachen Lösungen für Reparatur und Fehlersuche diese gemeinsamen Probleme.

Häufige Probleme

Wenn Ihr Wasser scheint zu einen unangenehmen Geruch, der an faule Eier erinnert ausgeben werden, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Wasser hat eine anaerobe Bakterium reagiert mit den Magnesium-Opferanoden, die in die meisten Wasser-Heizungen vorhanden. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie nicht die Opferanoden aus Ihrem Wasser, um das Problem zu lösen, wie Entfernung dazu, Ihre Wasser-Heizung dass führt zu schnell Rosten und die Garantie automatisch erlischt entfernen.

Eine einfache und dennoch temporäre Lösung für stinkende Wasser ist Wasserstoffperoxid. Um diese Methode zu beschäftigen, das Kaltwasser-Absperrventil und öffnen Sie ein Heißwasserhahn um Druck zu entlasten. Ein wenig Wasser aus dem Tank ablassen und Gießen ein paar Bier von Wasserstoffperoxid in der Sanitär-Seite des Tanks. Sobald alles zugemacht wird und das kalte Wasser ist wieder auf, führen Sie etwas Wasser aus allen Hähnen in das Haus, bis Sie feststellen, dass der Geruch verschwunden ist. Dies sollte Ihr Geruch lösen Problem, bis Sie Ihr Wasser für eine Weile und es verwenden nicht sitzt im Tank über einen längeren Zeitraum. Ersetzen Sie für eine dauerhaftere Lösung Ihre Anoden mit Zink-Legierung Anode Stäbe.

Wenn Ihre Dusche immer kalt läuft oder Ihr Wasser scheint lange Hitze zu nehmen, ist es meist wegen der Entfernung zwischen den Wasserkocher und den Wasserhahn. Eine Lösung ist eine Pumpe oder Schwerkraft feed Abgasrückführung-System, das Ihre Warmwasser zirkuliert ständig Speicheroptimierer. Dies hilft in der Regel wieder die Temperaturkontrolle mit wesentlich schnelleren Geschwindigkeiten.

Vorbeugende Wartung

Wasserdruck, Sediment Anhaftungen, interne Rost, undichte Stellen sind alle Probleme, die Sie verhindern können, indem Sie regelmäßige Inspektionen durchführen. Um Rost zu vermeiden, ersetzen Sie Ihre Opferanoden, bevor sie vollständig getragen werden. Hartes Wasser verursacht oft Sediment Anhaftungen, die am Boden des Tanks, was zu Überhitzung und Schädigung schützenden Auskleidungen gelegt hat. Halten Sie Ihr harte Wasser behandelt, um überschüssige Anhäufung zu vermeiden. Überprüfen Sie auch Ihren hohen Wasserdruck oft um sicherzustellen, dass es zwischen 60 und 80 Psi registriert. Wenn Ihre Druck höher als die registriert, benötigen Sie ein Druck mindernde Ventil zum Schutz gegen thermische Ausdehnung Schaden.


Verwandte Artikel