Rseanes.com

Hauptseite

Wie funktioniert die Strahlung im Kühlschrank?

Der moderne Haushalt fiele ins Chaos ohne Kühlschrank. Fast jedes Haus in der westlichen Welt beruht auf ihnen sichere Aufbewahrung von Fleisch, Milchprodukte, Salate, frisches Obst und kalten Bieren. Die ältere Generation vielleicht erinnern sich, dass das Leben vor den Kühlschrank, aber für die jüngere Generation, ihre stetige Brummen und beruhigende Präsenz ist eine einfache Tatsache des Lebens. Dennoch würde ohne ein gewisses Maß an Strahlung produzieren, Kühlschränke überhaupt funktionieren nicht.

Die Geschichte des Kühlschranks

Die Größe und die Technologie der frühen Kühlschränke machte sie viel zu teuer für den durchschnittlichen Haushalt, und sie waren vor allem für kommerzielle Zwecke eingesetzt. Das giftige Ammoniak-Gas, das verwendet wurde, als Kühlmittel in den ersten Kühlschrank später wurde ersetzt durch FCKW (CFC). 1927 machte General Electric das Design von Kühlschränken kleiner und die Technologie kostengünstiger. Es war ein massiver Durchbruch, und in den 1930er Jahren wurde es geschätzt, dass 60 Prozent der amerikanischen Haushalte einen Kühlschrank hatte.

Wie funktioniert ein Kühlschrank

Kühlschränke verlangsamen das Wachstum und die Vermehrung von Mikroorganismen die Nahrung zu verrotten zu verursachen. Alte Kühlschränke verwenden CFC-Gas, das von einem Elektromotor in den Windungen des Kühlschranks in einem ewigen Kreislauf gepumpt wird. Hier nimmt der CFC die Wärme und hält alles schön und kühl. Da FCKW schädlich für die Atmosphäre, wenn Sie freigegeben sind, verwenden moderne Kühlschränke eine Gas namens HFC, auch bekannt als Tetrafluoroethane. Wenn die Temperatur im Kühlschrank die gewünschte Einstellung erreicht, schaltet ein Gerät namens ein Thermoelement ab der Strom, der Kühlschrank-Funktion ermöglicht. Die elektromagnetischen Felder, die der Kühlschrank erzeugt sind eine Quelle der Strahlung.

Elektromagnetische Strahlung

Viele moderne Geräte emittieren elektromagnetische Felder (EMF). Gesehen von einigen als die dunkle Seite der Technologie und der Preis für Bequemlichkeit, elektromagnetischen Feldern sind unsichtbar und nach außen, ergeben sich Auswirkungen auf alles in ihrer Nähe. Sie kommen jedes Mal, wenn Sie eine netzbetriebene Gerät einschalten und aktivieren den elektrischen Strom. Der Grad der Spannung bestimmt die Intensität der die EMFs, die interagieren, um elektromagnetischen Strahlung (EMR) zu produzieren. Verbreitung nach außen von der Quelle, reist EMR mit der Geschwindigkeit des Lichts. Kühlschränken emittieren niedrige EMR und gelten als sicher, wenn Sie richtig verwendet, aber wenn es eine Störung, die sie als Sicherheitsrisiko betrachtet werden.

Sind Kühlschränke schädlich?

Moderne Kühlschränke verwenden, etwa ein Zehntel des Stromverbrauchs ihrer Vorgänger. Sie sind umweltfreundlicher und weniger Strahlung zu produzieren. Jede Einheit, die auf einen kontinuierlichen elektrischen Strom speist birgt Risiken. Wer schnappt sich ein kaltes Bier aus dem Kühlschrank an einem heißen Nachmittag finden jedoch wahrscheinlich, dass diese Risiken auch lohnt sind.


Verwandte Artikel