Rseanes.com

Hauptseite

Wie man Lebensmittel auf dem Balkon wachsen

Ein Balkon ist ein guter Ort, um Lebensmittel für den Eigenbedarf zu wachsen, wenn Sie keinen anderen Platz haben. In der Tat durch den Anbau von Nahrungsmitteln in Containern, verhindern Sie einige häufige Probleme, die andere Gärten zu bewältigen, z. B. mageren Böden, Krankheiten und bestimmte Schädlinge haben. Einpflanzen, das Essen ist kein komplizierter Prozess, aber du musst die Pflanzen pflegen und Bodenfeuchte beibehalten, bis die Pflanzen angebaut werden. Kartoffeln, Tomaten, Kräutern, Squash, Karotten, Okra, Erbsen und Gurken gehören Lebensmittel, die Sie versuchen können, wächst in Containern.

Anweisungen

• Vorbereiten-Container mit entwässern Löcher an der Unterseite, so dass der Boden feucht, bleiben nicht die würde Sie Gemüse Wurzeln verrotten. Es gibt verschiedene Behältnisse, in Größen so klein wie 1 Quadratfuß bis zu 4 oder mehr Füße lang zur Verfügung. Wählen Sie die Pflanzer Längen basieren auf Messungen von Ihrem Balkon. Einige der Materialien, die sie bestehen auch Beton, Holz, Stein und Kunststoff. Wenn Ihr Geländer solide ist und Licht blockiert, verwenden Sie Pflanzer, die Beine zu bringen, ins Licht aufgebaut sind.

• Stellen Sie die Pflanzer auf einem Süd-Balkon, wenn möglich, das ist der beste Ort für den Anbau von Pflanzen, da es mehr Sonnenlicht bekommt. Tomaten Pflanzen, squash, Gurken und die meisten das Gemüse lieber das Licht und mit Balkon nach Süden oder Südwesten besser machen. Auch südöstlich ist gibt mehr Licht, aber es morgen leicht und nicht so heiß. Dies funktioniert gut mit Pflanzen, die in der Hitze willst. Andere Richtungen können auch für Gartenarbeit, geeignet, vor allem, wenn die Pflanzen besser in schattigen Bereichen mehr machen. Salat und Kräuter wachsen gut in mehr Schatten, so tun sie gut in einen Balkon nach Norden.

• Legen Sie eine erste Zeile der Pflanzer auf dem Balkon Boden, an den Rändern, neben dem Geländer. Je nach Breite der Pflanzer Sie möglicherweise in der Lage, eine zweite Zeile hinter dem ersten Platz. Sicherstellen Sie, dass Sie in der Lage, zu erreichen über das Pflanzgefäß zu Ihnen am nähsten und neigen dazu, die am weitesten entfernten ein, bevor Sie eine zweite Zeile hinzufügen. Bei Verwendung einen schweren Container, z. B. Beton, versuchen Sie nicht, eine zweite Zeile hinzufügen--das Gewicht der Behälter gefüllt mit Erde möglicherweise zu viel für den Balkon.

•Tie Pflanzer an der Reling, wenn Sie einen Typ ausgewählt ist, die bis auf die Beine. Verwenden Sie Bindfäden oder zip-Bande um die Beine und die Schiene Bars zu halten und zu verhindern, dass das Pflanzgefäß kippen. Wenn Ihr Pflanzgefäß niedrig zu Boden und mit Erde gefüllt ist, muss es nicht mit Riegel gesichert werden.

•Fill die Pflanzgefäße mit Mutterboden, mindestens 6 Zoll Abstand zwischen dem Boden und oben das Pflanzgefäß verlassen.

• Geben Sie Ihr Saatgut Pakete und Pflanze eine Pflanze in jeder Pflanzer lesen. Raum der Samen heraus, wie auf den Schildern. Es ist eine gute Idee entwickeln mehrere Anlagen für jede Art von Nahrung, einen angemessenen Betrag für Verbrauch zu erhalten. Für Pflanzen wie Tomaten können Sie möglicherweise erhalten, indem mit nur einem oder zwei, da viele Tomaten auf jede Pflanze wachsen. Auf der anderen Seite viele Bohnen wachsen auf einer Weinrebe auch, aber es dauert viele von ihnen, eine Mahlzeit zu machen. In diesem Fall würden Sie drei oder vier Pflanzen mehr Nahrung geben. Mit einem Wurzelgemüse wie Kartoffeln müssen Sie so viele in einem Container Pflanzen, wie Sie können, da diese einzelnen Gemüse wachsen.

• Abdecken die Samen mit dem Boden als auf der Verpackung angegeben. Einige Samen könnte nur einen 1/4 Zoll des Bodens über sie benötigen, während andere 4 Zoll oder mehr brauchen könnte.

Des Wassertanks der Boden unten 2 oder 3 Zoll zu dämpfen. Überprüfen Sie täglich Boden und halten Sie es feucht während Sie darauf, dass Samen warten zu keimen. Einmal sprießen sie, Schnitt Wasser zurück, wodurch der Boden bis in eine Tiefe von 1 Inch vor rewatering austrocknen.

• Tippen Sie auf Einsätze oder Stellwände im Boden, wenn Sie Pflanzen wachsen, die Unterstützung brauchen. Weiter zur Betreuung Ihrer Nahrungspflanzen, bis sie bereit zur Ernte sind.

Tipps & Warnungen

  • Erwägen Sie Container mit Rädern auf dem Boden in das Licht bei Bedarf verschieben.
  • Wählen Sie Pflanzen, die nach oben mit viel Gemüse auf einer einzigen Pflanze, wie Tomaten und Bohnen, wachsen, wenn Sie mit einem kleinen Raum arbeiten.

Verwandte Artikel