Rseanes.com

Hauptseite

Arten von Acme-Propan-Armaturen

ACME ist eine Bezeichnung, die im Rahmen der Propan-Behandlung, um eine passende Propan zu beschreiben, die schnell schließt, wenn an ein Druck Propan-System angeschlossen. Obwohl der Begriff "ACME" kein Akronym in diesem Zusammenhang ist haben Beschläge mit dieser Bezeichnung eine bestimmte Abkürzung QCC, steht für "schnell schließenden Koppler" Connector genannt. ACME-Armaturen sind Gewinde, anpassungsfähige mit POL (Press-o-lite) Systeme ohne Hilfsmittel und haben ein OPD (Überlauf-Schutzeinrichtung) Abblasen Ventil zu vermeiden, Überfüllen, einen Tank oder Kanister mit Druck Propan.

Typ-1-High-Flow

Typ-1-Armaturen sollen direkt an einen Kanister oder Tank über Fäden befestigen. Das andere Ende des Formstücks ist ein ¼-Zoll-Gewinde-Ventil, die einen Schlauch für die Lieferung von Propan zu einer äußeren anspruchsvolle Vorrichtung wie ein Wasser-Heizung oder Ofen-System erhält. Max. Helligkeit auf dem High-Flow-Typ-1 ist 200.000 BTUs pro Stunde. Alle ACME-Armaturen sind thermisch empfindlich, was bedeutet, dass der Koppler Gasstrom automatisch verschließen wird Feuer ausgesetzt.

Typ-1-Low-Flow

Der Low-Flow-Typ-1 nutzt die gleichen 1 5/16 Zoll ACME Gewinde Verschraubung mit einer ¼-Zoll-Gewinde-Steckdose. Die Strömung wird auf 70.000 BTUs pro Stunde, ideal für Gasgrills und andere niedrig-Nachfrage-Geräte wie Heizungen im freien bewertet. Steckdose-Ende kann ein Anschlussschlauch, Messgerät oder anderen ACME-Anschluss und ist thermisch empfindlich.

A Aufenthalt verlängern T

Wenn Sie einen einzigen LP (flüssiges Propan) Gas Behälter, verfügen jedoch zwei Propan-Appliances, ein Herd und eine tragbare Heizung sagen, ermöglicht die thermisch empfindliche ACME Extend-A-Stay T verbinden beide gleichzeitig auf die Gas-Quelle. Jede Appliance-Anschlussschlauch ist in einer der der T-Koppler Gewinde, nachdem das ACME-Koppler-Ende zu den Gas-Behälter angebracht ist. Die T ist auch mit einer Hochdruck-Einheit-Anschluss ausgestattet, der Hochdruckschlauch Fäden empfängt.

Y-Splitter

Eine einfachere Version des Extend-A-Aufenthalts, der Y-Splitter teilt Gas aus einer einzigen Kanister mit zwei Schlauch-Ports. Diese Niederdruck (10 p.s.i.)-Schlauch-Anschlüsse sind mit Zopf Schläuche verkettet, die zu kleinen LP Gasgeräte führen. Anders als bei der Extend-A-Aufenthalt, der Y-Splitter einen Hochdruck-Anschluss muss nicht.


Verwandte Artikel