Rseanes.com

Hauptseite

Hinzufügen von Hefe zu Kompost

Hinzufügen von Hefe zu Kompost

Bakterien ist ein natürlicher Bestandteil der Kompostierungsprozess. Unter den verfügbaren Optionen für die Kompostierung ist die Verwendung von Hefe als Aktivator. Hefe ist kein notwendiger Bestandteil der Kompostierung und gibt es eine Debatte darüber, wie sinnvoll Hefe in Kompostierungsprozess ist. Während es nicht notwendig ist, zeigt Wiley Online Library, dass wenn Hefe verwendet wird, in die Kompostierung von Speiseresten, die Hefe hilft Bakterienwachstum durch Entfernen der Säuren, die Wachstum hemmen können.

Anweisungen

• Prüfen der Kompost-Haufen oder bin als bevorzugte. Es gibt eine Vielzahl von Methoden, die von einem einfachen Haufen bis hin zu mit einem Lagerplatz um zu halten Sie den Kompost Kompostierung. Vermeiden, dass Fleisch, Knochen, Dünger oder anorganischen Stoffen in den Haufen--Fleisch und Knochen brechen und locken die Tiere zu lange dauern. Gülle kann Krankheiten tragen, so es am besten ist zu vermeiden.

•Sprinkle einige Hefe in den Kompost-Haufen. Der Betrag wird an die Größe des Kompost-Haufen abweichen. Ein bis zwei Teelöffel ist normalerweise genug Hefe für einen Haufen.

•Stir der Kompost-Haufen mit einem Stock oder etwas ähnliches. Dies ist Teil der Kompostierung und es bewegt auch die Hefe in den Haufen. Kompost-Material wie gewohnt. Die Hefe wird helfen, die Bakterien zu aktivieren und beseitigt die Säuren, die potenziell Kompostierungsprozess verlangsamen können.


Verwandte Artikel