Rseanes.com

Hauptseite

Bögen in Bau anzuordnen

Bögen spielen eine wichtige Rolle im Radius Wände, gewölbten Türöffnungen und Runde Säulen in Wohn- und Geschäftshäuser Bau auslegen. Mit unsachgemäßer Layouttechniken für Bau von Bögen führen zu falschen Mittellinien und nicht-Treffpunkte zwischen Kartätschen schneiden die Enden der Bögen. Figur, Bogenlänge auf Papier, sondern im Bereich arbeitet mit mathematischen Gleichungen, erstellt ein Verfahren zur Ermittlung und auslegen eines Bogens einen wahren Radius ohne Mathe oder einen Taschenrechner.

Anweisungen

• Legen Sie eine Marke mit einem Zimmermannsbleistift auf die Anfangsposition des Bogens. Machen Sie einen zweiten Stift am Ende Punkt des Bogens zu markieren.

•Secure ein acht Pfennig Nagel an jedem Standort durch treiben es mit einem Hammer in das Material gekennzeichnet. Lassen Sie den Kopf des jeden Nagel einen halben Zoll über der Oberfläche des Materials.

•Tie eine Schleife an einem Ende einer Zeichenfolge-Linie. Haken Sie die Schleife auf einen installierten Nagel. Ziehen Sie die Linie auf der anderen installierten Nagel. Markieren Sie die Position in der Zeichenfolge Zeile mit einem permanent Marker, wo er den zweiten Nagel kreuzt. Binden Sie eine zweite Schlinge um den markierten Bereich in der String-Zeile.

•Slide Nägel Zimmermannsbleistift in der Schleife, die Sie im Abstand zwischen den beiden gebunden. Halten Sie den Stift aufrecht mit dem Bleistift Blei ruht auf das Material. Schieben Sie den Bleistift über das Material zu einem langen Bogen. Verschieben Sie die Schleife auf den ersten 8D Nagel an den zweiten 8D Nagel sitzt. Machen Sie einen zweiten Bogen mit der Zimmermannsbleistift. Fahren Sie einen dritten 8D-Nagel in das Material an der Stelle, die die zwei Unentschieden Bögen schneiden.

•Move die Schleife auf den zweiten 8D Nagel an den dritten 8D Nagel sitzen an der Kreuzung von zwei gezogenen Bogen angeschlossen. Ziehen Sie die Zeile, um den Stift mit dem ersten installierten 8D Nagel ausrichten. Bewegen Sie den Stift über das Material--mit der Zeichenfolge enge--an den zweiten installierten 8D-Nagel, um das Layout eines Bogens zu vervollständigen.


Verwandte Artikel