Rseanes.com

Hauptseite

Was kann ich tun, wenn Gras in meinem Garten wachsen wird nicht?

Was kann ich tun, wenn Gras in meinem Garten wachsen wird nicht?

Wenn das Gras nicht zu groß wird, ist das erste, was zu tun, um herauszufinden warum. Wenn nichts wächst, kann der Boden kontaminiert sein, mit Herbiziden oder andere Chemikalien, die Wachstum zu verhindern. Wenn die Erde trocken, felsigen, unfruchtbar oder hart verpackt ist, kann dies auch Gras-Wachstum verhindern. Bäume, die Gras für Licht, Wasser und Nährstoffe oder schwere Fußgängerverkehr von Menschen oder Tieren out mithalten sind aus anderen Gründen für problematisch Gras Wachstum.

Chemischer Probleme

Landschaft-Böden kann durch Boden Sterilants oder andere Chemikalien kontaminiert sein. Wenn nichts in der Erde wächst, führen Sie eine Testversion Wachstum, um festzustellen, ob der Boden sterilisiert worden. Proben des Bodens in zwei Töpfe zu setzen, und die Erde in einen Topf und Pflanze Samen Aktivkohle mischen. Wasser und Versorgung für die eingetopften Samen für vier Wochen zu sehen, ob alles andere wächst. Ist dies nicht der Fall, planen Sie, machen diesen Teil des Hofes einen Patio oder entfernen Sie den Boden zu und zu ersetzen. Wenn etwas in den Pot mit Kohle behandelt aber nicht die anderen wächst, kann das Anbaugebiet mit Holzkohle zum Binden der Chemikalie behandelt werden.

Mageren Böden

Trockene, steinige, hart verpackt oder unfruchtbare Böden kann auch Rasen Wachstum verhindern. Es ist möglich, diesen Boden zu verbessern, aber es ist viel einfacher, Boden-Abdeckungen zu Pflanzen, die schwierige Bedingungen tolerieren kann. Pflanzenschutzmittel, Grama Buffalo Gras anstelle von herkömmlichen Rasen Gras. Bishop's Weed, toloknjanki, Zwerg Bush Honeysuckle oder Sedum-Boden-Abdeckungen wachsen in mageren Böden. Planen Sie Xeriscape Pflanzungen mit Kies-Mulch, wo der Boden sehr schlecht ist.

Schatten

Bäume konkurrieren mit Gras für Nährstoffe, Wasser und Licht. Die Kombination von Schatten und Wassermangel macht oft es unmöglich, Gras unter den Bäumen wachsen. Einige Bäume, wie Nussbaum, lassen sogar eine Gift von ihren Wurzeln, die viele andere Pflanzen tötet. Schatten liebende Boden-Abdeckungen sind viel besser unter Bäumen als Gras. Dazu gehören englischer Efeu, Hostas, Vinca geringfügige, Japanischer Ysander, Farne und Adlerfarn.

Schwerverkehr

Menschen, Tiere oder Fahrzeuge immer wieder zu Fuß oder fahren über Gras können den Rasen, töten, besonders wenn es in mageren Böden oder im Schatten ist. Zaun-Verkehr aus der Gegend oder den Boden mit Mulch oder fertiger. Oft kann unter der fertiger das Aussehen weich Boden Covers wie Thymian, Fetthennen oder Irisch Moos wachsen.


Verwandte Artikel