Rseanes.com

Hauptseite

Weidelgras Krankheiten

Weidelgras Krankheiten

Raigras, eine beliebte Sorte von Gras auf Wiesen und Weiden, verwendet wächst vor allem in Europa und den nördlichen Bundesstaaten aufgrund seiner Fähigkeit, auch in den kalten Klimata Tarif. Es gibt zwei Arten von Weidelgras: und mehrjährigen. Jährliche Weidelgras eignet sich am besten für den kurzfristigen Einsatz und kann erfordern umfangreiche Mähen und düngen. Weidelgras ist niedriger Wartung und keimt schnell, dauert Jahre.

Blind-Seed-Krankheit

Blind, Saatgut-Krankheit ist ein Pilz, der auf Samen wächst und letztendlich Ursachen niedriger keimen in Weidelgras. Mit Blind infizierten Samen Saatgut Krankheit kann angezeigt werden, ähnlich wie bei gesunden Samen aber sind manchmal kleiner und klare oder blass rosa. Die Krankheit ist weit verbreitet und breitet sich schnell auf nicht infizierten Gebiete in nassen, heißen und feuchten Wetter. Vorbeugung und Behandlung von Blind Saatgut Krankheit enthält Samen in kaltem Wasser einweichen, mit Gülle als Dünger und Fungizide sprühen.

Cordstoffe Blight

Cordstoffe Fäulnis verursacht durch einen Pilz im Boden, die Sprießende Sämlinge betrifft. Cordstoffe Fäulnis ist am häufigsten bei warmem Wetter. Das Vorhandensein von kleinen, weißen, zufällige Flecken auf dem Rasen ist ein Symptom der Krankheit. Unbehandelt, machen diese Spots schließlich zu weißen Büschel ähnelt Watte. Weidelgras betroffen mit baumwollartiger Knollenfäule schnell browns und stirbt. Die Krankheit hat derzeit keine Heilung, aber die beste Prävention ist Seeding das Weidelgras im zeitigen Frühjahr vor Temperaturen deutlich warm.

Helminthosporium-Spots

Helminthosporium Flecken sind Flecken von Toten Raigras ungefähr 2 Zoll im Durchmesser. Helminthosporium beginnt im frühen Frühling und verschlechtert sich während der gesamten Saison. Die Spots werden nicht durch eine direkte Pilz aus dem Gras selbst, sondern durch Kontakt mit Pilz aus anderen Objekten, wie z. B. Laub verursacht. Der Kranke Weidelgras mit dominanten Pilzsporen konkurrieren muss und kommt um. Mit Stickstoff oder Gülle Dünger sowie Fungizide, die enthalten Quecksilber, hilft, die Krankheit zu verwalten.


Verwandte Artikel