Rseanes.com

Hauptseite

Woraus bestehen von Leuchtstofflampen?

Licht-Leuchtstoffröhren sind eine beliebte Alternative zu herkömmlichen Glühlampen durch ihre hohe Effizienz und lange Lebensdauer geworden. Obwohl sie komplexer als eine herkömmliche Glühbirne sind, arbeiten sie auf einige Grundprinzipien.

Glas

Der Körper von einer Glühbirne wird wie eine Glühbirne mit Glas hergestellt. Geschmolzenes Glas wird geblasen und in Form mit Druckluft, Schaffung von klaren Röhren oder Spiralen mit zwei offenen Enden geformt. Das Glas der Leuchtstofflampen Leuchtmittel ist sehr dünn geblasen machen jede Lampe extrem leicht und zerbrechlich.

Leuchtstoffe

Sobald die Glasröhre in Form geblasen ist, gilt eine weiße Beschichtung von Leuchtstoffen für innen Wände des Glases. Phosphor-Salze sind UV-Licht in sichtbares Licht umwandeln, ein Prozess, der die elektrisch erstellte von UV-Licht ermöglicht beendet Quecksilberdampf zu schalten und die Lampe aufleuchten.

Quecksilber und andere Gase

Sobald die Glasröhren intern mit einer dünnen Schicht von Leuchtstoffen beschichtet sind, ist ein Ende mit einer Kathode und GAP, versiegelt, während die andere mit einer kleinen Glasröhre angebracht ist. Ein Vakuum räumt alle Luft aus der Tube, ein Tropfen von Quecksilber in das Rohr zusammen mit Noble Gase wie Argon, Xenon und Neon injiziert. Das Rohr wird dann mit einem anderen Kathode und Kappe versiegelt.

Elektronik

Die Grundlagen der Elektronik Leuchtstofflampen Licht sind die Kathoden capping jedes Ende der Glühbirne. Jede Kathode ist eine Wolfram-Spule beschichtet mit Barium, Strontium und Calcium Oxide, die dann Strom in die Glühbirne, die enthaltenen Gase spannende durchführen. Jede Kathode frei freie Elektronen in die Birne, Erstellen von Plasma oder ein elektrisch angeregten Zustand des Gases. Leuchtstofflampen Beleuchtung erfordern auch ein Netzteil, der Strom fließt in jede Lampe zu Regeln. Kompakte Leuchtstofflampen Lichter (CFL) haben ein Vorschaltgerät enthalten innerhalb der Basis der Zwiebel, während die Leuchten mit Leuchtstofflampen Schlauch Lichter ein separates Vorschaltgerät erforderlich.

Setzen Sie sie alle zusammen

Wenn ein Leuchtstofflampen Licht eingeschaltet wird, fließt Strom in jeder Kathode, die Freigabe von eines Sturms der freien Elektronen. Freie Elektronen kollidieren mit Noble Gase innerhalb der Birne, ionisierende, Erstellen von Plasma. Das Bombardement der freien Elektronen durch die Kathoden und Plasma auch begeistern die Quecksilber-Dampf, seiner Elektronen springen zwischen Energieniveaus und Freigeben von UV-Licht verursacht. Das UV-Licht stärkt und reizt die Phosphor-Beschichtung Futter die Glühbirne, verursacht seiner Elektronen springen zwischen Energieniveaus, sichtbares Licht und damit die Freigabe.


Verwandte Artikel