Rseanes.com

Hauptseite

Gewusst wie: Roma-Tomaten Pflanzen beschneiden

Gewusst wie: Roma-Tomaten Pflanzen beschneiden

Roma-Tomate-Pflanzen produzieren kleine, fast ovale Tomaten, die in der Regel hell sind rot und aromatisch, wenn sie reif sind. Gärtner bevorzugen sie wegen ihrer Krankheitsresistenz und niedrigen Busch-wie Wachstum, das nicht abstecken braucht. Die Pflanzen sind leicht zu pflegen und erfordern wenig bis gar keine Beschneidung. In der Regel müssen nur tot und schwachen Stämme, die Nährstoffe vom gesunden Teile der Pflanze zu entwässern, entfernt werden.

Anweisungen

•Snip aus Stängeln, die starben oder erkrankten, mit Rebschnitt Schnitte. Schneiden Sie, soweit Sie gehen, aber nicht an den Stiel schneiden müssen. Sie könnten Knick der Stiel und schaffen einen Platz für Krankheit, sich niederzulassen.

•Cut wieder dünne stammt, die nicht auf Potenzial wachsen. Dies ist ein Hinweis, dass etwas nicht stimmt mit den Stielen, und sie kranke geworden könnten, weil sie nicht stark sind. Beseitigung dieser Stämme hilft die Pflanze, da diese nicht mehr benötigen, einen Zweig zu ernähren, der nicht gut wächst. Diese Energie kann dann auf gesunde Teile der Pflanze geleitet werden.

•Snip aus zusätzlichen Blumen aus der Blume-Traversen. Die Traversen sind die kleineren Stämme, die die Tomaten Pflanzen Blumen halten. Diese Stämme führen Sie weg von den wichtigsten Stiel oder einen Stängel der Pflanze, die aus dem Boden nach oben läuft. Für anständige Größe Roma-Tomaten empfiehlt es sich, nur etwa sechs Obst Blumen auf einzelne Binder haben. Wenn es mehr gibt, werden die Tomaten klein sein.


Verwandte Artikel