Rseanes.com

Hauptseite

Wie Kokosnuss in Texas zu Pflanzen

Wie Kokosnuss in Texas zu Pflanzen

In einem großen, beweglichen Behälter in den meisten Teilen von Texas muss eine echte tropische Pflanze, die Temperaturen um oder unter dem Gefrierpunkt, die Kokospalme zu tolerieren, nicht erwachsen werden. In den wärmsten Winter Bereichen südlichste Texas, um McAllen und South Padre Island möglicherweise eine Kokospalme im freien gepflanzt überleben, um ein paar Jahre zu leben. Kokos-Palmwedel werden gelb und braun von extremer Kälte, mit einer nachwachsen, die früh im Sommer einmal die Luft erwärmt erheblich.

Anweisungen

•Obtain ein Kokos-Samen für die Bepflanzung. Kokosnüsse verkauft das Lebensmittelgeschäft fehlen eine Schale und nicht für die Aussaat geeignet. Kokosnüsse für die Bepflanzung sind "Seednuts" genannt und die trockene Schale ist tan in Farbe. Diese reif Seednut ist bereit für Anbau und Keimen, wenn Sie Flüssigkeit hören, nachdem Sie es schütteln.

•Fill ein grosses Gefäss mit einem Durchmesser von mindestens 16 Zoll mit einem Topferde bestand aus gleichen Teilen Sand und organischen Materie wie Kompost, Torf oder kommerziell Blumenerde Mischung gemacht. Verstopfen Sie Boden unten im Container mit den Händen, so gibt es minimale Verdichtung und Schrumpfung später nach Pflanzung und Bewässerung. Füllen Sie die Behälter, so gibt es eine verbleibende oberhalb der Erde-Linie 2 bis 3-Zoll-Felge.

•Burrow ein Loch in der Mitte des Containers mit den Händen. Machen Sie es groß genug ist, um die große Seednut Haus. Platzieren Sie die Seednut in das Loch, so dass die Hälfte davon ist in der Erde, der Rest der Luft und Licht ausgesetzt. Backfill jeder rund um die Seednut und die Ebene der Erde im Container Boden.

•Move im Container auf einer sonnigen, warmen Standort in einem südlichen Raum mit vielen Fenstern oder auf den Patio, nachdem die Gefahr von Frost Frühlingsanfang übergibt. Für optimale Keimung die Temperaturen zwischen 75 und 90 Grad Fahrenheit sein müssen und der Container sollte täglich mindestens 10 Stunden direkte Sonne erhalten.

Des Wassertanks Container Boden nach Bedarf, um eine feuchte Umgebung zu gewährleisten. Je nach Sorte von Kokos erwarten Sie Keimung tritt in so wenig als vier bis sechs Wochen oder als Floridata Notizen, die ersten Anzeichen von einem grünen Spross entstehen in zwei bis drei Monate.

Qualitätsrahmens die sonnige Lage, Wärme und feuchter Erde als Sämling Kokosnuss wächst. Langsam zunächst beschleunigt das Tempo der Keimling als die Wurzeln wachsen.

•Bring Container und Palm drinnen, sobald die Temperaturen im Herbst fallen in den Bereich 40 bis 50 Grad und das Werk in einer warmen aber sonnigen Lage im Haus überwintern.

•Sprinkle Granulat ausgewogenen Dünger (z. B. 10.10.10) auf der Bodenoberfläche im folgenden Frühjahr im März. Verschieben Sie die Palme im freien wieder im Frühjahr nach der nächtliche Temperaturen unter 50 Grad fallen nicht.

Tipps & Warnungen

  • Weiterhin den Fahrtgebiet Palm drinnen im Freien zu bewegen, solange die Handfläche lebendig bleibt und die Größe und das Gewicht der Topf und Pflanze überschaubar sind. Die Kokospalme wächst am besten in heißem, feuchtem Wetter.
  • Drehen Sie dem Topf 90 bis 180 Grad alle drei oder vier Wochen um die Sonnenstrahlen zu gewährleisten erreichen alle Seiten die Kokospalme. Andernfalls kann die Keimling-Palme wachsen lehnend gegen die Sonne und destabilisieren den Container, besonders bei Wind.
  • Übermäßig nasse Böden mit kühlen oder frostigen Temperaturen führt zu Pilzkrankheiten, laut Floridata. Wenn möglich, pflegen Sie eine sonnige Lage und Temperaturen über 70 Grad Fahrenheit um eine Kokospalme gesund

Verwandte Artikel