Rseanes.com

Hauptseite

Gemeinsamen westlichen Spinnen

Spinnen oder Spinnentiere, dienen einem wertvollen Zweck in der Umgebung von Insektenpopulationen unter Kontrolle zu halten. Alle Arten von Spinnen sport acht Beine und zwei unterschiedliche Körperteile. Spinnen haben auch die einzigartige Fähigkeit der Spinnen von Seide, die sie verwenden Web-Produktion und ihre Ei-Sacs umhüllen. In ganz Nordamerika gibt es etwa 3.000 Arten von Spinnen, laut der Washington State University. Die westlichen Staaten bieten einen idealen Lebensraum für die meisten Arten der Spinne. Üppige Wälder, reichlich Ackerland, trockenen Wüsten und reichlich vegetatives Wachstum bieten Spinnen mit einzigartigen Umgebung jeder Art individuellen Bedürfnisse für Überleben liefern.

Crab Spider

Die Krabbe-Spinne (Macrocheira Kaempferi) ähnelt eine Kreuzung zwischen einer Krabbe und eine Spinne. Sie gedeihen in der reichlichen Blumen der westlichen Staaten. Relativ klein, die Krabbe-Spinne misst nur 0,25 Zoll in der Breite. Die Krabbe-Spinne keinen Gebrauch von einem Web um seine Beute zu fangen, aber innerhalb der Blütenblätter einer Blume schwebt. Sie haben die einzigartige Fähigkeit, ändern ihre physikalische Färbung um die Blume zu entsprechen, die, der Sie sich in verstecken. Wenn eine ahnungslose Insekt Lichter auf die Blüte, die Krabbe-Spinne packt es und sofort spritzt einen giftigen Biss zum Rendern von seiner Gefangenschaft nicht bewegen, während die Spinne speist.

Die weibliche Krabbe-Spinne legt ihre Eier innerhalb einer silken Hülse auf einer Blume. Sie bleiben neben den Ei-Pod schützen es bis die Jungen schlüpfen.

Callobius severus

Callobius Severus Spinne ist in den nordwestlichen Staaten verbreitet. Es ist überwiegend eine Wald-Spinne, und es hat seine Heimat in den Wäldern des Staates. Die Spinne befindet sich unter gefallenen Protokolle oder andere Holz Ablagerungen, wo es eine trichterförmige Web um Beute zu fangen macht, nach dem Field Guide Tiefland im Nordwesten. Rötlich-braune Farbe, die Spinne misst 0,75 Zoll in der Breite.

Weibchen selten im Web zu verlassen, aber warten, bis ein wandernder Männchen vorbeischauen und Paaren sich mit. Die Spinnen können Menschen beißen und können lokale Reizungen im Bereich der Biss-Wunde.

Gras-Spider

Die Gras-Spinne (Agelenopsis spp.) baut seine trichterförmige Web im Gras. Ahnungslose Insekten Wandern in den Trichter des Nestes und schnell gefangen werden. Die Gras-Spinne ist in allen westlichen Staaten verbreitet.

Eine kleine Spinne, die Gras-Spinne misst weniger als 0,79 Zoll. Seine gelben hilft braune und graue Färbung in das Gras zu tarnen. Diese Spinnen legen ihre Eier gegen die Seiten von Gebäuden, Häusern und Bäumen. Wenn der kleine silken Ei Sac Schraffuren, huschen Tausende von winzigen Spinnen sich die Struktur der Seiten.

SAC-Spinnen

Drei Sorten von Sac Spinnen befallen in den westlichen Staaten: Dornfinger-Inclusum, Trachelas Tranquillus und C. Mildei. SAC-Spinnen sind die vermuteten Quelle von die meisten menschlichen Spinne Bissen, nach Colorado State University. Die Spinnen befinden sich innerhalb der silken Tüten in die Ritzen und dunklen Bereichen des Hauses gefunden. Während der Nacht werden die Spinnen entstehen, um nach Insekten Beute zu jagen.

Die Sackspinnen erscheint gelblich oder braun in der Färbung. Es kann bis zu Zoll im Durchmesser messen. Der weiblichen Sackspinnen legt ihre Eier in den Ritzen eines Hauses oder außerhalb von Blättern versteckt. Sie erstellt einen silken Pod um ihre Eier innerhalb. Während der Tragzeit der Eier sie heftig bewacht den Pod und nicht verlassen, bis die jungen Spinnen schlüpfen.


Verwandte Artikel