Rseanes.com

Hauptseite

Käfer & Buchsbaum

Käfer & Buchsbaum

Einige Käfer-Arten können Schädlinge zu vielen Ziersträuchern und Bäumen sein. Die Buchsbaum-Familie ist jedoch eine Gruppe von Bäumen und Sträuchern, die tendenziell weniger attraktiv für bestimmte schädliche Käfer, einschließlich der gefräßigen japanische Käfer. Bei der Auswahl einer Buchsbaum für die Landschaftsgestaltung daran während Käfer abgehalten werden können, andere Schädlinge nicht können.

Identifikation: Buchsbaum

Die Buchsbaum-Familie umfasst mehrere Sträucher oder kleine Bäume, die oft als Absicherung oder Grenze Pflanzen verwendet werden. Diese Familie der Pflanzen ist in vielen Regionen der Vereinigten Staaten beliebt, weil sie extrem robust und kann zur Anpassung an unterschiedliche Klimata sind. Buchsbaum Pflanzen können gedeihen in voller Sonne oder schattig, aber Sie sollten sie regelmäßig in den wärmeren Monaten des Jahres Wasser. Die Buchsbaum-Familie umfasst etwa 30 verschiedene Arten von Pflanzen, mit Buxus Sempervirens (American Buchsbaum) und Buxus Microphylla (japanische Buchsbaum) die beiden am häufigsten Zierzwecken angebaut.

Buchsbaum und Käfer

Bestimmte Käfer möglicherweise vorteilhaft für den Buchsbaum. Zum Beispiel genießen Sie Lady Käfer (Marienkäfer grün) und Kurzflügelkäfer naschen am Buchsbaum Spinnmilben. Buchsbaum-Spinnmilben sind schädlich für die Pflanze verursacht Gelbfärbung und Blätter bräunen.

Pflege der Buchsbaum Pflanzen

Buchsbaum Pflanzen haben flache Wurzeln, so dass eine Schicht aus Mulch über Boden ideal ist, da es die Wurzeln kühl in heißen Klimazonen hält. Beschneiden Sie regelmäßig, um übermäßiges Wachstum zu verhindern und um neues Wachstum zu fördern. Besonders wichtig ist die regelmäßige Beschneidung in den ersten Jahren zu neuen Zweig Wachstum zu fördern. Regelmäßige Bewässerung ist ein muss, um die Wurzeln zu halten und Boden vor dem Austrocknen, obwohl über Gießkanne auch schlecht für die Pflanzengesundheit.

Zierpflanzen, dass Käfer sind angezogen

Käfer tendenziell aber bleiben Sie weg von Buchsbaum, dass sie auf bestimmte andere dekorativen Pflanzungen in die Landschaftsgestaltung mehr angezogen werden können. Z. B. werden japanische Käfer oft auf japanischen Ahorne amerikanische Kastanien, Schwarze Walnüsse, Kirschbäume, Pflaumenbäume, Pfirsich, Rosen und Bäume Ulmen gezeichnet. Die Wahl der Pflanzen wie Buchsbaum kann helfen, Käfer aus dem Hof zu verhindern. Andere Bäume und Sträucher, die nicht zum Käfer ziehen gehören weiße Asche, Silber-Ahorn, blühende Hartriegel, Holly, Magnolie und verschiedene Arten der Eiche.


Verwandte Artikel