Rseanes.com

Hauptseite

Richtlinien für Notbeleuchtung

Richtlinien für Notbeleuchtung

Notbeleuchtung werden verwendet, um Gebäude Insassen schnell und sicher im Notfall evakuieren zu helfen. Sie bestehen aus einer Reihe von Leuchten und Zeichen so konzipiert, dass Insassen führen zu Fluchtwegen bei gleichzeitiger Minimierung der Gefahr von Verletzungen oder Panik zu beenden. In den Vereinigten Staaten werden Notbeleuchtung Leitlinien von örtlichen Bauvorschriften festgelegt. Die meisten Jurisdiktionen haben entwickelten von National Fire Protection Agency (NFPA) Beleuchtung-Standards angepasst. NFPA-101 deckt Notbeleuchtung-Design-Empfehlungen und Materialien.

Komponenten

Die Betriebs- und Notlicht-Systemen verwendeten Komponenten werden von örtlichen Bauvorschriften, Größe und Design der Struktur und Funktion des Gebäudes bestimmt. Für die meisten Anwendungen sind drei Arten der Notbeleuchtung erforderlich. Escape-Beleuchtung wird auf unterster Ebene verwendet, um die Möglichkeit, einen Ausgabepfad leichte. Es besteht meist aus kleinen LED-Lampen, die die Seiten der Flure und Korridore Eingang Linie. Ausfahrt Zeichen gelten oft Teil eines Gebäudes IZS Beleuchtung. Sicherheitsbeleuchtung soll Arbeitnehmer rund um die Ausrüstung zu schützen. Es besteht meist aus Flutlicht oder ähnliche Vorrichtungen, mit die Arbeitnehmer zu gefährlichen Geräte auszuschalten oder Arbeitsbereiche ohne Verletzung beenden können. Stand-by-Beleuchtung wird verwendet, um wichtige Dienste im Notfall operative zu halten. Sie sind die verwendeten Einstellungen für militärische und medizinische sowie in Polizeistationen und Notfall Kommandozentralen.

Betrieb

Pro NFPA 101 muss Sicherheitsbeleuchtung automatisch ausgeführt, wenn die Hauptversorgung gestört ist. Auch sollte es wiederholten Vorgang über mehrere Stromausfälle ohne die Notwendigkeit für einen manuellen Reset werden. Alle Notbeleuchtung sollte mindestens 90 Minuten nach einem Stromausfall betrieben werden und muss mindestens ein Foot-candle Licht auf unterster Ebene erzeugen.

Notbeleuchtung sollte auch mit einer Sicherung des Netzteils, ausgerüstet werden, die ein Akku-Pack oder Generator beinhalten können. Alle backup-Stromversorgung sollte durch Ausrüstung als sicher unter die National Electric Code zertifiziert geliefert werden.

Testen

Alle Notlichtsysteme müssen gemäß NFPA Normen getestet werden. Es gibt drei akzeptable Testmethoden. Armaturen und andere zugehörigen Komponenten können monatlich für 30 Sekunden um sicherzustellen, dass sie tätig sind, wie geplant, getestet werden. Backup-Batterie-Packs können jährlich für einen kontinuierlichen 90-Minuten-Zyklus und monatlich für 30 Sekunden geprüft werden. Schließlich können diese Systeme monatlich mit Diagnosegeräte für diesen Zweck konzipiert getestet werden. Alle Testergebnisse sollte auf Datei zur Überprüfung von der zuständigen Behörde gehalten werden.


Verwandte Artikel