Rseanes.com

Hauptseite

Gräser, die für Katzen zu essen gesund sind

Gräser, die für Katzen zu essen gesund sind

Obwohl Katzen Fleischfresser sind, ist das Essen Gras Katze normal. Jedoch können einige gemeinsamen Zimmerpflanzen wie Oleander, Aloe, Azalee und Lily Katzen Gift. Gräser, die helfen, ihre Verdauung zu erfüllen ihren Bedarf für Fiber bieten Sie Katzen. Haustier speichert häufig tragen-Gras, das speziell für die Ernährung der Katze hergestellt wurde.

Vorteile des Verzehrs von Gras

Katzen sind Fleischfresser, aber sie essen manchmal grüne Pflanzen. Ärzte Foster und Smith zeigt, dass Katzen eingesetzt, um ihre Faser aus dem Verdauungstrakt Inhalt ihre Gras-fressende Beute in freier Wildbahn zu erhalten. Pflanzen bieten Katzen mit Ballaststoffe, weicher Stuhlgang und Hilfe bei der Gewichtskontrolle. Fiber hilft auch Katzen Erbrechen und kumulierte Fell Kugeln loswerden. Neben der Herstellung der Katze Umwelt mehr hilft attraktiv, Bereitstellung von Gras auch Katzen gesünder.

Gesunde Gräser

Weizen Gras enthält Chlorophyll, Carotin, antioxidativen Vitaminen und Mineralien Katzen gesundes Blut und Muskelgewebe zu entwickeln helfen. Andere Tiere wie Hunde, Vögel, Kaninchen, Meerschweinchen und Reptilien essen oft auch Weizen-Gras als eine gesunde diätetische Ergänzung. Anderen Gräsern, die gesund für Katzen sind zählen Roggen, Hafer und Gerste. Katzenminze, Baldrian, Katzenminze und Katze Thymian sind nicht Gräser, aber sind sicher Pflanzen für Katzen zu essen. Neben der wachsenden Pflanzen, können Sie Ihr Katzenfutter Schale zu helfen, seine Faser Bedürfnisse auch Salat oder Petersilie hinzufügen.

Kommerzielle Produkte

PET-Shops verkaufen oft ein Produkt namens Katze Gras. Es enthält Grassamen, die gesünder sind als Turfgrass für Katzen. Die Mischung enthält in der Regel gemeinsame Hafer, obwohl es manchmal auch Weizen und Roggen Gras enthält. Katze-Gras drinnen gut jeder Zeit des Jahres. Bereiten Sie einen Container, der 6 bis 8 Zoll im Durchmesser misst und füllen Sie es mit frischem Topferde. Streuen Sie die Samen über der Oberfläche der Topferde und Deckel leicht mit Erde. Fügen Sie Wasser und liefern Sie helles Licht. Wenn die Blattspreiten eine Höhe von 2 Zoll erreichen, platzieren Sie es wo findet die Katze es.

Halten Katzen weg von toxischen Gras

Selbst wenn sie haben gesunde Quellen der Faser, essen Katzen manchmal noch andere Pflanzen zur Verfügung. Statt giftiger Pflanzen wo Katzen absolut keinen Zugriff darauf haben. Halten andere Pflanzen von erreichen und sprühen sie mit einer Katze abweisend, die frei von Gerüchen, die Katzen nicht mögen und manchmal auch einen unangenehmen Geschmack verleiht. Hinzufügen von Mottenkugeln zur Erde kann Katzen kommen auch entmutigen. Wenn Sie Ihre Katze, die Annäherung an das Werk sehen, Sprühen Sie Ihre Katze mit etwas Wasser aus einer Wasserpistole oder machen ein lautes Geräusch, es durch den Verzehr der Pflanze zu verhindern.


Verwandte Artikel