Rseanes.com

Hauptseite

Wie funktioniert eine Homelite-Zündanlage?

Eine Homelite-Zündanlage arbeitet durch ein System als eine Kondensator-Entladung bezeichnet. Dieses Modul beherbergt eine Spule, die aufbaut und hält die Ladung sehr viel wie ein Kondensator in ein elektronisches Gerät funktioniert. Wenn der Ladezustand vollen Kapazität erreicht, ist es an der Zündkerze gesendet um den Kraftstoff in der Kammer zu entzünden.

Die Ladespule

Die Zündanlage auf den meisten Homelite-Engines sitzt neben dem Schwungrad. Wenn die Kurbelwelle dreht, dreht sich auch das Schwungrad. Diese Spinnen beginnt die magnetische Ladung in der Zündanlage aufzubauen. Eine elektrische Spule innerhalb des Moduls hält diese Charge. Wie das Schwungrad schneller und schneller dreht, baut z. B. während eines Kaltstarts Spule allmählich die Ladung benötigt. Sobald die Ladung ihrer maximalen Punkt erreicht, mündet sie an der Zündkerze.

Auslösung der Ladung

Die Zündspule die Ladung innerhalb des Moduls Zündung erstellt, kann nicht es diesen Funken ohne irgendeine Art von platzen es in Brand Reise liefern. Auf das Schwungrad und der Arm der Zündung Modul gegen Magnete. Wenn das Schwungrad dreht sich, entwickeln die beiden Magnete auch eine Gebühr. Sobald diese Magnet-Energie einen ausreichenden Punkt erreicht, mit der Spule kostenlos ausrichtet und bewirkt, dass die Spule an der Funke auf die Zündkabelsatz Entlastung.

Senden die Ladung

Sobald der Funke der Zündanlage verlässt, muss sie zur Spitze der Zündkerze zu reisen. Dies geschieht durch eine elektrische Schaltung. An der Basis der Zündanlage sind zwei elektrische Drähte, die an die Zündkerze und den Zündschlüssel ausgeführt. Wenn der Zündschalter auf "Ausführen" aktiviert ist festlegen, der Widerstand gegen die Schaltung wird beendet, und der elektrische Strom eine Öse machen kann. Wenn der Zündschalter ist verlobt oder wandte sich an die "Stop"-Einstellung, die elektrische Schaltung ist geerdet und der Strom stoppt fließen.

Zündung-Probleme

Viele Probleme können auftreten, während die Zündung auf einem Homelite Motor. Diese Probleme werden manifestieren sich in Symptomen wie hart oder erratische beginnt, raue, Leerlauf, Versagern, geht nach hinten los und schließlich ein Motor, der überhaupt nicht starten lassen. Das Problem bedeutet in der Regel die Suche nach der Quelle der verlorenen kostenlos zu finden. Es ist hilfreich, beginnen bei der Zündkerze, ersetzen und nach und nach arbeiten Sie Ihren Weg zurück zu der Zündanlage. Überprüfen Sie jedes der Anschlussklemmen für die Drähte zu und sicherstellen Sie, dass weder vorzeitig gegen einen Metall Platz auf dem Motorblock geerdet ist. Benutzen Sie schließlich einen Zündung-Tester, um die Funktion des Moduls zu überprüfen, bevor Sie es ersetzen.


Verwandte Artikel