Rseanes.com

Hauptseite

How to Care für Cyclamen innerhalb

How to Care für Cyclamen innerhalb

Zyklamen bieten einen atemberaubenden Kontrast der Farben zwischen dem Laub und Blüten. Die herzförmigen Blätter sind blass, dunkelgrüne mit weißen Markierungen in verschiedenen Mustern. Die Blüten sitzen an den Enden der einzelnen Stiele und die Blüten reichen von weiß bis rosa oder lila. Die meisten Blütenblätter haben dunklere Farben an den Enden, die in der Form variieren. Die Alpenveilchen ist ungefähr 8 Zoll groß, blüht vom späten Herbst bis Frühjahr und eine bunte Alternative zu kaltem Wetter Urlaub Blumen, z. B. Poinsettias. Zyklamen sind erfordern besondere Bedingungen drinnen gedeihen und in der Regel nach der ersten Saison warf anstatt gehalten, um erneut zu blühen.

Anweisungen

• Wählen Sie Alpenveilchen Pflanzen mit nur zwei bis drei offene Blüten mit Stängel, die aufrecht stehen. Nehmen Sie die Pflanze, die die meisten Knospen unter dem Laub hat.

•Put die Alpenveilchen in einem Raum, der etwa 45 bis 55 Grad Celsius in der Nacht und weniger als 68 Grad während des Tages ist.

Qualitätsrahmens langsam stetig Luftbewegung rund um die Pflanze. Platzieren Sie ein Fan auf niedrige Geschwindigkeit weit genug von der Alpenveilchen festgelegt, sodass es nicht die Blätter zerzausen aber hält die Luft bewegen.

• Vergewissern, dass die Pflanze ausreichend indirektes Sonnenlicht, mindestens acht Stunden täglich, vom späten Herbst bis Frühjahr erhält. Setzen Sie die Pflanze in ein Osten ausgerichteten Fenster. Verschieben Sie die Alpenveilchen tagsüber, falls erforderlich, um das Sonnenlicht zu fangen.

•Soak entwässert die Anlage über ein Waschbecken bis zum Wasser heraus die Unterseite, wenn die Bodenoberfläche trocken ist. Wenn die Pflanze beginnt zu sinken, haben Sie zu lange gewartet, um es zu Wasser. Wiederholen Sie den Vorgang jedes Mal, wenn der Boden trocken ist. Halten Sie Wasser Weg von der Mitte der Anlage um Wurzelfäule zu vermeiden.

Endlage gemischt Alpenveilchen mit ein indoor, wasserlösliche Dünger auf halbe Stärke. Wenden Sie den Dünger zu Beginn der Wachstumsperiode und danach alle drei bis vier Wochen, während der Blütengewächs ist. Ziehen Sie vorsichtig Sie alle toten Blumen und Blätter.

Tipps & Warnungen

  • Alpenveilchen lieben Feuchtigkeit und eine flacher Abfluss-Fach unter dem Topf wird das überschüssige Wasser verdunstet.
  • Ist es möglich, die Pflanze in einigen Fällen erneut zu blühen aber diese Anstrengung erfordert weitere Zeit und Aufmerksamkeit und die daraus resultierende Pflanze wird nicht so dynamisch wie das Original.
  • Übermäßige Bewässerung ist ein typischer Fehler, der führt direkt zur Wurzelfäule.
  • Temperaturen über 70 Grad Celsius werden die Gesundheit des Alpenveilchens aufzuhalten.

Verwandte Artikel