Rseanes.com

Hauptseite

Gartenboden Vs. Blumenerden

Bodenart, die in einem Garten verwendet, hängt nicht nur die Art der Garten, sondern auch die Lage des Gartens. Beispielsweise erfordert ein Container Garten einen anderen Boden als ein Garten befindet sich im Boden. Glücklicherweise bieten viele Unternehmen nun unterschiedliche Böden für unterschiedliche Bedürfnisse der Gartenarbeit. Gartenboden und Topferde sind nur zwei Optionen.

Kennzeichnung: Garten-Boden

Garten-Boden oder Garten Lehm, sollte eine Kombination von Sand und Lehm in Kombination mit verschiedenen anderen Nährstoffen. Jedoch können Gartenböden sehr unterschiedlich, da keine zwei Regionen gleichermaßen sind und verschiedene Regionen verschiedene Arten von Böden erfordern. Idealerweise sollte der Boden brüchig, weich und etwas feucht, wenn Sie berührt sein.

Kennzeichnung: Blumenerde

Blumenerden sind speziell für den Einsatz in Containern formuliert. Sie enthalten Nährstoffe, die eine Pflanze braucht aber ist nicht in der Lage, aus dem Boden aufgrund seiner Lage innerhalb des Containers zu sammeln. Blumenerden dienen im Allgemeinen bessere Luftzirkulation und Wasserströmung für die Pflanze, so dass die Pflanze in einer ansonsten unnatürliche Umgebung gedeihen.

Vor- und Nachteile von Garten-Boden

Gartenböden kommen in einer Vielzahl von Gemischen; Einige Mischungen enthalten mehr Ton, während andere mehr Sand enthalten können. Garten Böden dieses Feature mehr Sand kann schnell verlieren ihre Nährstoffe, während der Ton, den Gartenboden nicht gut abtropfen können. Jedoch Gartenböden tendenziell billiger als Blumenerde vermischt und in einigen Fällen wenn gemischt mit Dünger, können als verwendet werden eine Topferde auf Wunsch.

Vor- und Nachteile der Blumenerde

Blumenerden sind oft für bestimmte Pflanzen spezialisiert. Beispielsweise eine Blumenerde Substrat, die speziell für den Einsatz mit Kakteen ist mit einem niedrigen pH-Wert sauer, und es verfügt über ausgezeichnete Entwässerung, wie Kakteen in trockenen Böden gedeihen. Viele Blumenerden sind Nährstoff reiche und enthalten Langzeitdünger. Bei so vielen Optionen variieren jedoch Blumenerden in Preis als auch Qualität. Einem unerfahrenen Gärtner könnte leicht erwerben die falsche Art von Blumenerde, was zu Schäden oder Tod für die Pflanzen, die in den Boden gepflanzt werden.


Verwandte Artikel