Rseanes.com

Hauptseite

Wachsen Pflanzen besser in die Topferde, Lehm oder Sand?

Wachsen Pflanzen besser in die Topferde, Lehm oder Sand?

Boden besteht aus anorganischen Partikel unterschiedlicher Größe. Etwas Erde ist extrem in seiner Art, indem er einen hohen Gehalt an Sand oder Ton. Sand und Lehm habe Probleme beim Anbau von Pflanzen. Das beste Medium Pflanzen wachsen ist Boden vergießen.

Vorteile

Blumenerde besteht aus gleichen Teilen aus Schluff, Lehm und Sand. Der Schlamm ist voller Nährstoffe für die Pflanzen. Blumenerde entlädt sich schnell, während festhalten gerade genug Feuchtigkeit, um das Pflanzenwachstum zu fördern. Blumenerde kann auch sehr viel Sauerstoff zu die Wurzeln zu erreichen.

Überlegungen zur

Böden bestehen überwiegend aus Sand präsentiert Pflanzen mit bestimmten wachsenden Fragen. Sand hält keine Feuchtigkeit wie normale Erde oder Lehm, so dass die Wurzeln trocken bleiben. Sand ist tendenziell Fruchtbarkeit eingeschränkt haben. Fügen Sie Mutterboden und organischen Materialien wie verrottete Blätter und Torfmoos, um diese Probleme zu beheben.

Bedeutung

Boden mit einer hohen Anzahl von Ton tendenziell sehr nass bleiben, wenn bewässert. Die anhaltende Nässe erschwert Pflanzenwurzeln eine ausreichende Versorgung mit Sauerstoff haben. Lehmboden unterliegt Verdichtung, die einen harten, wie Zement-Boden schafft. Jedes Jahr viel organisches Material ist erforderlich, um die Entwässerung und Verdichtung-Probleme zu beheben.


Verwandte Artikel