Rseanes.com

Hauptseite

Beleuchtung für eine Seeanemone

Beleuchtung für eine Seeanemone

Eine Riff-Tank-Setup ist nicht komplett ohne Seeanemonen und Clownfische zwischen ihren Tentakeln Gelee-wie Leben. Anemonen im Panzer erfolgreich zu halten erfordert übereinstimmende das Beleuchtungssystem mit der Arten.

Licht ist wichtig

Seeanemone Gewebe sind gefüllt mit Zooanthellae Algen. Die Algen verwenden Licht für die Photosynthese, Sauerstoff und Nahrung für die Anemone zu erstellen. Ohne ausreichende Beleuchtung, werden die Algen weiß und schließlich die Anemone sterben wird.

Norm-Riff-Beleuchtung

High Output (HO) und sehr hohen Output (VHO) Leuchtstoffröhren im Bereich zwischen 20 bis 160 Watt und gebräuchlich sind in Norm Riff-Installationen, bei denen 4 bis 10 Watt pro Gallone erforderlich ist. Geeignet für Anemonen, die niedrigen und mittleren light Ebenen wie Stichodactyla Haddoni (Teppich) und Entacmaea Quadricolor (Blase-Tip) Sorten erfordern.

Metall-Halogen-Beleuchtung

Metall-Halogen Lampen im Bereich zwischen 175 bis 1.000 Watt und werden empfohlen für Anemonen, die starke Beleuchtung benötigen. Dazu gehören die Prachtanemone (Ritteri), Heteractis Crispa (Sebae) und Macrodactyla Doreensis (lang-tentacled) Sorten.

Überlegungen zur

Beleuchtung wird durch die Tiefe des Tanks beeinflusst werden. Riff-Konfigurationen benötigen 10 bis 12 Stunden Licht Zyklen, also in einen Timer investieren. Eine Wasser-Kältemaschine kann erforderlich sein, um das Wasser kühl zu halten, wenn die Beleuchtung stark ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anemone nicht in einen dunklen Fleck im Tank zu Wandern.


Verwandte Artikel