Rseanes.com

Hauptseite

Die besten Tipps zur Dekoration

Die besten Tipps zur Dekoration

Als neue Hausbesitzer ist die Aussicht starten frisch und setzen Ihre eigene Dekoration Stempel in Ihrem Space ein berauschendes Gefühl. Design-Magazine und TV-Sendungen können eine Quelle der Inspiration aber verursachen Frust. Mit so viele Stile, Trends und Designer Tricks des Handels kann Informationsflut schnell Ihre Enthusiasmus Rauschsperre. Sie können ein Zimmer haben, das ist schön, funktional und spiegelt Ihren Geschmack; Es beginnt gerade mit wirklich ehrlich über sich selbst und Ihren Lebensstil.

Lebensstil-Fragen

Lebensstil Überlegungen sollte die erste Aufgabe sein, wenn Ihre Raumplanung. So schön kann ein Zimmer in einer Zeitschrift aussehen, wird versuchen, einen bestimmten Stil zu erhalten Mitarbeiter Frustration und Misserfolg Einrichten Wenn sie nicht Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Lebensstil passen. Betrachten Sie ein paar Fragen bei der Auswahl Ihres Designs: wie viele Familienmitglieder gibt und was ihr Alter? Gibt es Haustiere? Unterschätzen Sie nicht die Wirkung, die die Antworten auf diese Fragen auf Ihre Gesamtgestaltung haben werden. Wenn Sie Ihr Haus immer Badanmutung und span mit so wenig Aufwand wie möglich wie, beispielsweise könnte Sie Fußböden und Möbel-Oberflächen überdenken, die viel Pflege erfordern. Wählen Sie Ihre Materialien für alles aus Gegenoberseiten und Bodenbelag bei Stoffen und malen endet mit Ihren Lebensstil Anforderungen beachten, Frust und mögliche Schäden an das Stück zu vermeiden.

Eine skalierte Grundriss zeichnen

Nehmen Sie sich Zeit, messen Ihren Raum und alle Möbel, die Sie zu halten sind, und die Messungen einen skalierten Grundriss erstellen. Alternativ können Sie einen Innenarchitekten oder Designer, Ihnen eine neue Perspektive auf Ihren Space mieten; Er kann Ihnen ein paar verschiedene Möbel-Platzierungsoptionen übermitteln, die Sie möglicherweise nicht berücksichtigt. Gibt es auch Design Planung online-Software als kostenloser Download verfügbar oder dass Sie kaufen können. Unabhängig davon, welche Methode Sie sich entscheiden, den Grundriss als Ihr Blaupause für Vermittlung und Sicherung der neuen Stücke verwenden. Nachdem Sie bestimmt haben, die ein Stück in den Raum passen, stellen Sie außerdem sicher, dass Sie es durch Ihre Türen zu manövrieren Aufzug oder die Treppe, wo immer Sie es platzieren möchten.

Ein Budget erstellen

Sobald Ihr Grundriss erstellt wird, ist die nächste Aufgabe, ein Budget zu erstellen. Jeder hat eine Schwelle von was sie komfortabel bei den Ausgaben für bestimmte Dinge sind. Erstellen Sie mit dieser Schwelle beachten eine Liste der Elemente, die Sie, die einschließlich Sofas, Stühle, Tische und Zubehör benötigen. Über ein Gesamtbudget für den Raum beginnen Sie, dann brechen Sie es Element von Element. Prüfen, wo sollten Sie mehr ausgeben und wo können Sie sparen. Beispielsweise sollte jedes Stück, das zu starken Nutzung ertragen wird von der besten Qualität, die Sie sich leisten können; sparen Sie bei Zierblenden und gelegentlichen Gebrauch Stücke Ihre US-Dollar weiter zu dehnen.

Konzentriert bleiben

Dekorieren Sie ein Zimmer zu einem Zeitpunkt. Bewegen Sie nicht auf den nächsten Raum, bis Sie die jetzige abgeschlossen haben, die, der Sie arbeiten. Wenn Sie benötigen, um Ihr Budget zu dehnen, Staffelung Ausgaben berücksichtigen, aber die Renovierung über sechs Monate hinaus zu verlängern, ist ein Fehler. Erleben Sie Müdigkeit und persönlicher Geschmack ändert sich im Laufe der Zeit; Es kann verlockend sein, Ihr Dekor-Schema zu ändern, neue Trends entstehen. Pflegen Sie Ihren Fokus und das Endergebnis werden ein Zimmer perfekt für Sie geeignet sein.


Verwandte Artikel