Rseanes.com

Hauptseite

Weiße & grüne Gerbera Daisies

Fröhliche weiße und grüne Gerbera gänseblümchen können an sonnigen Standorten rund um den Hof eine leere Ecke aufhellen oder fügen Sie einige Höhe in ein Blumenbeet gepflanzt werden. Sie können als Zimmerpflanzen als auch in Töpfen gehalten werden. Sie mögen viel Sonne so sein sicher, diese in ein sonniges Zimmer im Haus zu setzen.

Fakten

Weiße Gerbera gänseblümchen sind ein Mitglied der Familie der Aster, die mehr als 20.000 verschiedene Pflanzenarten hat. Sonnenblumen und Artischocken sind in dieser Familie der Pflanzen. Die weiße Gerbera gänseblümchen wächst wild in vielen Orten auf der ganzen Welt, einschließlich Südamerika, Afrika und Asien.

Geschichte

Gerbera gänseblümchen von Robert Jameson in Südafrika entdeckt und benannt nach Traugott Gerber, deutscher Naturforscher, 1889. Gerbera gänseblümchen haben nichts mit der Babynahrung mit dem gleichen Namen zu tun.

Funktionen

Weiße Gerbera gänseblümchen sind Stauden, die Runde, weiße einfache Blüten mit grünen Zentrum am hohen dünnen Stengeln und langen, schlanken Blätter produzieren. Einfache Blüten haben eine einlagige oder Zeile der Blütenblätter, die sich nicht überlappen. Sie werden zwischen 6 und 18 Zoll groß und hardy in USDA Zonen 9A bis 11 Einpflanzen.

Verwendet

Gerbera gänseblümchen können außerhalb im Garten oder als eine Topfpflanze angebaut werden. Es ist eine beliebte Pflanze für Tisch Mittelstücke, bei besonderen Anlässen oder zu Hause in der Küche oder Esszimmer Tisch aufhellen. Die Blüten sind langlebig in Arrangements und STRÄUSSE.

Ausgehend von Saatgut

Weiße Gerbera sind leicht aus Samen angebaut. Pflanzen Sie die Samen in kleine Töpfe, die Entwässerung Löcher im Boden haben. Verwenden Sie qualitativ hochwertige, STERIL, leichte Topferde und bedecken Sie das Behältnis mit einem Stück Glas oder Kunststoff klar. Platzieren Sie ein fluoreszierendes Licht ungefähr 18 Zoll über die Container. Bewässern sie regelmäßig. Lassen Sie nicht den Boden zu trocknen. Die Gänseblümchen in größere Töpfe oder außerhalb zu verpflanzen, nachdem die Pflanzen 6 Zoll in der Höhe erreichen. Pflanze sie in neutralen oder leicht sauren Boden auseinander 12 Zoll wo erhalten sie volle Sonneneinstrahlung. Geben Sie ihnen Dünger mit Eisen oder Mangan einmal im Monat.

Vorsicht

Leaf-Miner, Thripse, Blattläuse und weiße Fliegen sind Insekten, die Gerbera gänseblümchen angreifen werden. Sprühen Sie die Pflanzen mit Insektizide Seife, Thripse und Blattläuse zu verhindern. Holen Sie ab und entsorgen Sie die Blätter von Leaf Bergarbeiter angegriffen. Grauer Schimmel, Leaf Spots und weiße Mehltau können auch ein Problem für Gerbera gänseblümchen sein.


Verwandte Artikel