Rseanes.com

Hauptseite

Der Lebensraum der Orchidee Mantis

Der Lebensraum der Orchidee Mantis

Die malaysische Orchidee Gottesanbeterin (Hymenopus Coronatus) ist eine Pflanzenart der Gottesanbeterin (Familie Fangheuschrecken) native nach Südostasien. Das Insekt hat seinen Namen von der Blume auf der es häufig befindet und mit welchen es teilt eine wichtige Beziehung. Insekt-Enthusiasten zu manchmal die Orchidee Gottesanbeterin als Haustier halten. Der Lebensraum von Orchideen Mantis unterscheidet sich je nachdem, ob es in Gefangenschaft oder die Wild, lebt obwohl jeder Lebensraum die gleichen grundlegenden Komponenten enthält.

Regenwälder

Den Regenwald von Malaysia und verschiedenen indonesischen Inseln umfassen den natürlicher Lebensraum von Orchideen Mantis. Das Insekt lebt vor allem auf und um weiße und Rosa Orchideen innerhalb dieser Regenwälder. Die Insekten leben den Großteil ihres Lebens in den Bäumen und Pflanzen, selten kommen in Kontakt mit dem Boden ihres Lebensraums. Malaysischen Regenwald Vorkommen an verschiedenen Höhen, aber alle als Dipterocarp qualifizieren. Die Mehrheit der Baumarten, die die Gottesanbeterin in lebt gehört zu der Familie der Flügelfruchtgewächse.

Fütterung der Gewohnheit

Die Fütterung Gewohnheit, die Orchideen Gottesanbeterin bezieht sich direkt auf seinen Lebensraum. Sie fangen die Beute wie Grillen, Motten und fliegen durch Nachahmung ihres Lebensraums. Genauer gesagt, wird die Gottesanbeterin seine weiße und rosa Färbung verwendet, um in Kombination mit Orchideen. Seine flexible Körper, der Wachstumsschüben Blütenblätter zu ähneln, integrieren sich in die Struktur der Blumen. Die Orchidee-Gottesanbeterin jagt nicht spitzte Beute, sondern warten auf Beute an der gleichen Blüte zu landen.

Gefangenschaft

Wenn in Gefangenschaft gehalten, ist der ideale Lebensraum für die Orchideen Gottesanbeterin ein Bildschirm-Käfig. Solch ein Gehäuse ermöglicht das Insekt zu die Wänden, so imitieren ihre natürliche, arboreal Lebensraum, fördern die Luftzirkulation zu klettern. Erwachsene benötigen große Gehäuse, die vertikale Größe über horizontale Größe zu betonen. Gefangenschaft Lebensräume sollten 2 bis 3 Zoll Torfmoos oder Blumenerde Boden Boden und hängenden Elemente wie Reben, Äste und Pflanzen haben. Die hängenden Elemente müssen weit genug vom Boden des Gehäuses sein, so dass die Gottesanbeterin daraus bei der Mausernde kopfüber hängen kann.

Zusätzliche Informationen

Orchidee Fangheuschrecken sind tropische Insekten. So benötigen sie eine durchschnittliche Temperatur von 80 Grad Celsius und eine durchschnittliche Luftfeuchtigkeit von 75 Prozent zu florieren. Die Insekten können nicht in der Lage ist, die Mausernde abschließen in Klimazonen ohne ausreichende Feuchtigkeit in der Luft sein. Weibliche Orchidee Fangheuschrecken erreichen eine Reife Größe von mehr als doppelt so hoch wie der männlichen Insekten; die durchschnittliche weibliche erreicht eine ausgereifte Länge von 4,5 Zoll, während Männer 2 Zoll solange wachsen. Die Weibchen benötigen größere Gehäuse, wenn es als Haustiere oder in Umgebungen wie Zoos oder Universitätslabors gehalten.


Verwandte Artikel