Rseanes.com

Hauptseite

Arten von Zecken

Arten von Zecken

Zecken sind Spinnentiere, die das Blut eines Hosts zu überleben abhängen. Sie beißen Tiere oder Menschen Pech haben um ihre Wege kreuzen dann Betten sich in die Leben-Hosts Gewebe. Dann werden engorged mit Blut und trennen. Zwar gibt es mehr als 800 Arten von Zecken auf der ganzen Welt, sind nur wenige gemeinsame und schädlich für Mensch und Tier. Daher, wenn Sie in einem Gebiet leben, wo diese spezifischen Arten von Zecken gefunden werden, ist es wichtig zu wissen, wie Sie sie erkennen.

Amerikanische Hundezecke

Die amerikanische Hundezecke ist die häufigste Zecke, oft auf die Familie Haustier gefunden. Diese Art ist weit verbreitet in den Bereichen östlich der Rocky Mountains, aber an der Pazifikküste in Staaten wie Kalifornien gefunden wurde. Diese Zecke ist bekannt für seine glänzende, braune Färbung, ovale Form und die Fähigkeit, in die Haut des Menschen zu graben, ohne bemerkt. Es kann Rocky-Mountain-Fleckfieber beim Menschen verursachen, und Hunde und andere Tiere stark von Blutverlust anämisch.

Braune Hundezecke

Die braune Hundezecke ist eine Pflanzenart, die fast überall in den Vereinigten Staaten und in vielen Gebieten auf der ganzen Welt finden sind zu. Diese Pest wird ebenfalls bevorzugt Hunde als Host, jedoch auf andere Tiere; Sie misst nur selten Menschen. Die braune Hundezecke kann Rocky-Mountain-Fleckfieber beim Menschen verursachen. Es ist flach und hellbraun in der Farbe und hat das Aussehen eines Schildes wenn engorged.

Westlichen schwarzen Beinen Zecke oder Deer Tick

Die westliche schwarzen Beinen Zecke ist häufiger bei die Hirsch-Tick bekannt und ist Lyme-Borreliose verursachen. Diese Zecke hat einen längeren Mund Teil als bei den meisten Arten der Tick, und es hat schwarze Beine. Ihr Körper ist schwarz und braun und es sieht ähnlich wie die braune Hundezecke wenn engorged. Die Hirsch-Tick wird in in bewaldeten Gebieten im Nordosten und oberen mittleren Westen heißt es bevorzugt große Tiere wie Hirsche und Bären als Gastgeber.

Westlichen schwarzen Beinen Zecke

Diese Arten von Zecken hat auch schwarze Beine und einen teilweise schwarzen Körper, obwohl seine Färbung etwas leichter als der Hirsch-Tick ist. Die westliche schwarzen Beinen Zecke Borreliose auf den Menschen übertragen kann, und bevorzugt kleine Gastgeber wie Nagetiere und Kaninchen an. Man findet vor allem in Bereichen wie der Pazifikküste der USA.

Lone Star Tick

Diese Zecke erhält seinen Namen von der weißer Fleck auf der Weibchen, der einen Stern ähnelt. Es hat längere Beine und Mund Teil als die meisten Zecken. Häufig findet man im Osten und Südosten der Vereinigten Staaten und diese aggressive Zecke bevorzugt an den weißen Schwanz-Hirsch und Verdacht auf Lyme-Borreliose, Rocky-Mountain-Fleckfieber und andere Krankheiten verursachen.

Felsiger Berg Holz Tick

Wie sein Name sagt, diese Zecke findet sich in der Rocky-Mountain-Staaten und ist ein gemeinsamer Sender von Rocky Mountain Fleckfieber. Es bevorzugt größere Tiere als ihre Gastgeber, und oft Menschen beißt. Obwohl es ähnlich im Aussehen an die amerikanische Hundezecke ist, ist die Rocky Mountain Wood Tick größer, mit runder, dicker Körper. Es ist ein robustes, hart-zu-Kill Schädlingsbekämpfung.

Golfküste-Tick

Die Golfküste-Tick erscheint ähnlich wie die amerikanische Hundezecke, obwohl es mehr, größere Mundwerkzeuge und helleren Beine hat. Es überträgt Rickettsia Parkeri Rickettsiosis, eine Form von Fleckfieber, auf den Menschen, und Sie ist auf alle Arten von großen Wildtieren, Vögeln und Nagern. Die Golfküste-Tick ist weit verbreitet in den Staaten nahe dem Golf von Mexiko und entlang der Atlantikküste.


Verwandte Artikel