Rseanes.com

Hauptseite

Über Ammonification & pH-Werte

Über Ammonification & pH-Werte

Der Stickstoffkreislauf ist die Bewegung von Stickstoff in seinen vielen Formen von Lebewesen und der Erde in die Atmosphäre und zurück. In der Atmosphäre vorhanden ist Stickstoff als eines zweiatomigen Moleküls, N2. Im Boden sind organische Moleküle bekannt als Proteine zerlegt, unter anderem Ammoniak (NH3) und das Ammonium-Ion (NH4 +) zu produzieren. Der Prozess der chemischen Umwandlung von ein organisches Molekül anorganischen Ammoniak und Ammonium machen heißt Ammonification. Eine vielfältige Reihe von Mikroorganismen im Boden erleichtern diese Konvertierung, einschließlich Actinomyceten, heterotrophe Bakterien und Pilze. Es gibt eine optimale Boden pH-Werte für Ammonification die Bezug zu den Mikroorganismen, die eine Konvertierung zu ermöglichen. Der pH-Wert des Bodens beeinflusst auch die Aufbewahrung von Ammonium im Boden.

Ammonification Chemie

In der Landwirtschaft Spritzen Landwirte Ammoniak in den Boden, Pflanzen mit Stickstoff zu versorgen. Natürliche Produktion von Ammoniak in Böden geschieht durch mikrobielle Umwandlung von Proteinen aus Zersetzung organischen Substanz. Proteine bestehen aus Ketten von Aminosäuren, die aus Kohlenstoff (C), Wasserstoff (H), Sauerstoff (O) und Stickstoff (N) sind. Das Aminosäure-Molekül kann in zwei Teile, den R oder CHO-Teil und die Aminogruppe (NH2) unterteilt werden. Ammonification Prozess entfernt die Aminogruppe von Aminosäuren, in Ammoniak zu konvertieren.

pH und die Umwandlung von Ammoniak zu Ammonium

Wenn der pH-Wert des Bodens weniger als 7,5 ist, wird das Ammoniak-Molekül rasch in das Ammonium-Ion umgewandelt. Dies tritt aufgrund der relativen Fülle von Wasserstoff-Ionen im Bodenlösung bei diesem pH-Wert vorhanden. Wenn der pH-Wert 7,5 übersteigt, wird die Konvertierung zu Ammonium, Ammoniak-Gas begünstigt, wodurch der Verlust von Stickstoff aus dem Boden. Wenn der pH-Wert sauer ist, kann es auch die Menge der (Nitritification) Umwandlung von Ammonium-Ionen zu Nitrat (NO3) durch die Mikroorganismen Nitrosomas und Nitrobacter verringern. Nitrifikation stoppt bei einem pH von 6.0 oder niedriger.

Ammonification Mikroorganismen und pH

Verschiedene Arten von Bakterien, die Actinomyceten und viele Pilze können Amine in Ammoniak umwandeln. Die bakteriellen Spezies gehören Clostridium und heterotrophe Arten wie Pseudomonas, Bacillus und Proteus. Streptomyceten ist ein zu, die bekannt ist, dass die Ammonification zu erleichtern. Im Allgemeinen wird die Aktivität und das Wachstum von Bakterien gehemmt, bei niedrigeren pH-Werten. Actinomyceten und Pilze sind von niedriger pH-Wert so viel nicht betroffen. So wäre Ammonification, wenn in erster Linie in einem bestimmten Boden durch heterotrophe Bakterien erleichtert in Böden mit niedrigen pH-Werten kleiner. Pilze von pH-Werten in ihrem Wachstum deutlich weniger betroffen sind, sondern ein Effekt der pH-Werte auf Ammonification Fähigkeiten des Bodens wurde in Studien gefunden. Forscher spekulieren, dass Aluminium-Ionen Toxizität für Mikroorganismen bei niedrigen Boden pH-Werte reduzierten Ammonification verursachen kann.

Waldböden und Ammonification Möglichkeit basierend auf pH-Wert

Es gibt Forschungsergebnisse, dass niedriger pH-Wert Böden weniger Fähigkeit zur Erleichterung der Ammonification zugeordnet sind. Ein Vergleich erfolgte der Waldböden mit einem pH-Wert kleiner als 4.0 mit Böden mit einem pH-Wert größer als 4.0. Ein Assay zur Messung der Fähigkeit des Bodens, Ammoniak produzieren wurde mit dem Protein Arginin entwickelt. Ammoniak-Produktion von diesem Protein war signifikant höher in den Böden mit höheren pH. Außerdem wurde eine negative Korrelation zwischen pH-Wert und Ammoniak-Produktion in den Böden mit niedrigem pH-Wert gefunden.


Verwandte Artikel