Rseanes.com

Hauptseite

Antimykotika für Pflanzen

Antimykotika für Pflanzen

Pilze sind winzige Organismen, die wie Bakterien, Leben im Boden und dazu beitragen, die Zersetzung von Toten, Pflanzenmaterial. Weil diese ihre eigene Nahrung produzieren nicht möglich, sie auch fest auf gesunde Wurzeln, Stengel und Blätter, Bedingungen zu schaffen für Blumen und Gemüse Pflanzen tödlich sein können. Sie können die Wahrscheinlichkeit von Pilzkrankheiten in Ihre Pflanzen minimieren, durch die Kombination der richtige Pflege und Wartung mit ein paar vorbeugende Maßnahmen, die Anwendung antimykotische Behandlungen bei Bedarf enthalten.

Pilzerkrankungen-Fakten

Pflanzen Vertrag Pilzkrankheiten von Boden, Luft und Wasser, und manchmal über Insekten, Viren und schädlichen Bakterien, die Pflanzen erschöpft und geschwächt verlassen. Pflanzen, die Dämpfung-off Krankheit leiden umstürzen, bevor sie voll etabliert haben und Mehltau, ihren Schaden über die Erde angreifen tut, Stängel, Blätter, Blüten und Früchte. Eine andere Art von Pilz namens Wurzelfäule arbeitet unter der Erde durch Angriffe auf die Pflanzenwurzeln. Wurzelfäule manifestiert nicht häufig sich bis die Pflanze stark, während Schimmelarten und anderen Blatt gefährdet ist und stengel Krankheiten Symptome, die oft in der Zeit produzieren, die Pflanze zu retten sichtbar sind. Wenn so schnell wie möglich übernommen, nachdem Symptome zuerst erscheinen, sind die meisten antimykotische Präparate den Krankheitsverlauf stoppen und verhindern, dass es wiederkehrende fähig.

Anzeichen und Symptome

Echter Mehltau erscheint als eine weiße flauschige Wachstum auf verlässt und rührt und kann beinhalten, Blumen und Früchten sowie. Root-Rot-Krankheit verursacht Welkgraden und vorzeitiger Tod in Pflanzen, die in vielen Fällen zeigten keinerlei andere Anzeichen von Stress oberirdisch. Wenn die Pflanze aus dem Boden gezogen wird, werden seine Wurzeln oft schwarz, matschig und zerfallen. Pilzkrankheiten manifestiert sich auch als braune oder schwarze Flecken; deformiert, vergilbten oder Schmachtkorn Blätter; oder welken der gesamten Anlage. Blossom – Ende Rot in Pflanzen wie Tomaten (Solanum Lycopersicum) erscheint als versunkene schwarze Flecken, umgeben von weissen Schimmel an der Frucht, wo es mit der Blüte verbunden war. Tomaten (Solanum Lycopersicum) können in US Department of Agriculture Pflanze Winterhärtezonen 3 bis 9 angebaut werden, nachdem der Boden auf mindestens 60 Grad Celsius erwärmt hat und sind anfällig für Wurzelfäule sowie blühen – Ende Rot. Verticillium und Fusarium Wilts vorhanden gelockt selbst als vergilbten Blätter und ganze Pflanzen welken.

Kommerzielle Produkte

Antimykotische Heilmittel für Pflanzen zählen kommerzielle Produkte, die den säumige Organismus töten und schaffen ein Umfeld, das zukünftige Infektionen rät. Die meisten Produkte funktionieren auf allen Arten von Pilzkrankheiten, mit Ausnahme von einigen Arten von Wurzelfäule. Die Colorado State University Extension-Website heißt es, die um machen eine definitive Wurzel faulen Diagnose und wählen Sie den richtigen Antimykotika, Pflanze-Wurzel, das Gewebe unter dem Mikroskop untersucht werden müssen. Die meisten kommerziellen Produkte müssen vor Gebrauch mit Wasser gemischt werden und gelten für die gesamte Anlage ideal an einem trockenen und windstillen Tag. Organische Fungizide enthalten reines Kupfer und wasserdispergierbare Schwefel und am besten als Spray angewendet. 1/2 bis 2 Esslöffel Kupfer oder 1/2 bis 1 Esslöffel des Schwefels für jede Gallone Wasser verwenden und die Blätter und stengel vollständig zu sättigen. Captan, ein kommerzielles Produkt wird nach einem Verhältnis von 3/4 bis 1 1/2 Esslöffel auf 1 Gallone Wasser gemischt und Dithane fordert 2 Teelöffel für jede Gallone Wasser. Wenden Sie Fungizide bei den ersten Anzeichen von Problemen und alle sieben bis 14 Tage danach, bis alle Anzeichen einer Krankheit verschwunden ist.

Hausgemachte Heilmittel

Sie können auch eigene Kuren mit Produkten, die Sie rund um das Haus haben, die einschließen spritzen beide Seiten der Blätter in eine Lösung machte durch zwei 325-mg Aspirin in einem Quart Wasser auflösen. Diese Lösung eignet sich gut für Mehltau, schwarzer Fleck und Rost. Sie können die Blätter auch spray mit einem Tee aus 1/4 Tasse der Kamille blüht, gefunden in den meisten Naturkostläden in 2 Tassen kochendes Wasser oder 16 Teebeutel in 2 Quart Wasser durchtränkt. Lassen Sie die Lösung, die steilen, bis es hat abgekühlt und dann belasten und setzen Sie in eine Sprühflasche. Diese Lösung hält etwa eine Woche lang und funktioniert gut auf den Boden zu verhindern Dämpfung Off gesprüht. Andere hausgemachte Heilmittel gehören sprühen die Tops und Böden der betroffenen Blätter mit einer Lösung von 1 Esslöffel Backpulver, 1/2 Teelöffel Mildes Spülmittel und 2 1/2 Esslöffel Pflanzenöl in 1 Gallone Wasser und wenden Sie es alle vier bis fünf Tage. Diese Lösung funktioniert gut als allgemeine Fungizid. Vor der Verwendung gut schütteln. Sprühen Sie beide Seiten der betroffenen Blätter einmal in der Woche bei trockenem Wetter und zweimal bei nassem Wetter mit unverdünnten Wasserstoffperoxid. Ein kleines Stück von Pflanzengewebe für eine unerwünschte Reaktion vor der Anwendung zu testen. Sprühen Sie diese Mischungen in den frühen Morgenstunden oder am Abend, wenn Bedingungen nicht sonnig und heiß sind.

Präventive Methoden

Gesunde Pflanzen sind besser gegen Pilzkrankheiten. Dies bedeutet Saat zum richtigen Zeitpunkt wann der Boden ausreichend warm für optimale Keimung ist und setzen Pflanzen, wenn der Boden nicht zu nass ist wie viele Pilzkrankheiten Pflanzen sind verursacht und durch überschüssige Feuchtigkeit im Boden und auf die Pflanzen verteilt. Stellen Sie lockeren nährstoffreichen Boden, der richtig entwässert, begrenzt die Fähigkeit des Pilzes, dadurch, dass des Bodens, zwischen Regen Ereignissen Austrocknen oder hand, Bewässerung und Wasser nur dann, wenn es notwendig ist zu züchten. Vermeiden Sie auch im Garten arbeiten, wenn die Pflanzen nass, sind, wie dies auch die Ausbreitung von Pilzkrankheiten erleichtert.


Verwandte Artikel