Rseanes.com

Hauptseite

Quellen für Kalzium & Magnesium in Flusswasser

Quellen für Kalzium & Magnesium in Flusswasser

Die Mineralien im Wasser gefunden sind die gleichen wie gefunden in den kontinentalen Grundgestein, dem sie durchlaufen. Viel von diesem Fundament entsteht aus Skelette von uralten Meeresbewohner, die Calcium und Magnesium, angesammelt über Millionen von Jahren und Schub bis auf Kontinenten durch geologische Kräfte enthalten. Hohe Konzentrationen von Calcium und Magnesium dazu beitragen, "hartes Wasser"--Dies kann Reinigungsmittel in Rohrleitungen und Armaturen machen weniger effektiv und Ursache Skalierung und Anhaftungen.

Die Fakten

Kalzium und Magnesium sind Metalle in Felsen gefunden auf Kontinenten verbreitet. Es gibt sie als Salze der verschiedenen Typen wie Calciumchlorid und Magnesiumchlorid. Calciumcarbonat wird von Plankton und Muscheln in den Ozeanen verwendet, um Muscheln zu bauen. Wenn diese Organismen sterben, sinken sie auf den Grund des Ozeans. Die Weichteile der Organismen-Zerfall, sondern die Calciumcarbonat-Schalen halten in Schichten von Sedimenten Aufbau schließlich auf die Stein zurück. Geologischen Kräfte Axial sedimentäre Schichten nach oben auf den Kontinenten durch Plattentektonik. Regen- und Schmelzwasser untergraben die Mineralien in diesen Schichten und Flusswasser Calcium, Magnesium und andere Mineralien hinzufügen.

Überlegungen zur

Calcium und Magnesium dazu beitragen, "hartes" Wasser--sie kombinieren mit Seifen und Waschmittel und machen sie weniger effektiv, sofern Sie nicht mehr verwenden. Sie bilden auch Ablagerungen in Rohrleitungen, Kesseln und anderen Armaturen, die Strömung zu verringern oder zu Blockaden führen können. Hartes Wasserquellen können auf kommunaler Ebene oder zum Zeitpunkt der Nutzung (Haushalte, Unternehmen, Industrie) behandelt werden. Wasserenthärter austauschen Natrium oder Kalium, Kalzium und Magnesium.

Bedeutung

Kalzium und Magnesium sind ein Problem für Wasser, das für die Bewässerung verwendet wird. Sie können im Boden aufbauen, und der überschüssige Salzgehalt verringern Pflanzenwachstums oder den Boden völlig unfruchtbar machen kann. Dies war ein Problem in Bereichen wie das San Joaquin Valley in Kalifornien, wo jahrzehntelanger Bewässerung große Flächen in Salz vergiftet Wüste gemacht haben.

Auswirkungen auf die Gesundheit

Zusätzlich verursacht Probleme mit Skalierung in Rohre und Formstücke, kann Kalzium die Gesundheit von Mensch und Tier auswirken. Eine Erwachsene Person erfordert ungefähr 1 bis 2 Gramm Calcium täglich in ihrer Ernährung. Aber hohe Konzentrationen von Kalzium im Trinkwasser können zur Niere oder Gallenblase Steine.

Typen

Andere Minerale, die häufig in Fluss gefunden sind Natriumchlorid und sogar Arsen. Arsen ist eine häufige Mineral in Lava, also Flusswasser in Orten wie Hawaii vor der Anwendung getestet werden soll. Ein Aktivkohlefilter ein Faß funktioniert nicht im Allgemeinen zum Herausfiltern von gelöster Minerals.


Verwandte Artikel