Rseanes.com

Hauptseite

Restfeuchte im Garten Boden erhöhen

Restfeuchte im Garten Boden erhöhen

Erfahrene Gärtner wissen wie eintönig Tränken lässt ein Garten im Laufe der Vegetationsperiode, vor allem in trockenen, heißen Regionen mit mageren Böden. Wassereinlagerungen im Boden kann verbessert werden, um die Verringerung der Menge an Wasser benötigt, um Ihre Pflanzen zu wachsen, die wiederum schließlich Sie Zeit und Geld sparen können.

Anweisungen

•Buy die besten Boden-Änderung für Ihre besonderen Boden. Sandy, Lehm und sandiges Böden tun gut mit Kompost oder im Alter von Gülle, aber Lehmboden sollte erhalten, Torf, Holzschnitzel oder Stroh.

• Ein Stück einer Schicht der gewählten Änderung über den Boden. Eine allgemeine Faustregel ist jede 350 qm Platz 1 Kubikyard Änderung hinzu. Fügen Sie nicht mehr als dies zu einem Zeitpunkt als einige Änderungen in den Salzen hoch sind, die für einige Pflanzen schädlich sein können.

Spielesounds die Änderung in die Top 6 Zoll des Bodens mit Hacke, Schaufel oder Pinne. Die Top 6 Zoll des Bodens sollte eine sogar Konsistenz wenn fertig haben.

•Rake der Boden zu einer ebenen Fläche.

Waageleinen ein 2-Zoll-Schicht von Mulch oben auf der Erde für zusätzliche Wassereinlagerungen. Wenn die Pflanzen im Garten nicht gut etabliert sind, sollten Sie warten, Mulch hinzufügen, bis sie mindestens 6 Zoll in der Höhe sind. Lassen Sie immer mindestens 2 Zoll Platz zwischen dem Mulch und Pflanzen.


Verwandte Artikel