Rseanes.com

Hauptseite

Holz-Brenner-Tipps

Holz-Brenner-Tipps

Mit Holz zu heizen ist Ihr Zuhause, eine Alternative zur Verbrennung fossiler Brennstoffe, die Freigabe große Mengen an Kohlendioxid und tragen zur globalen Erwärmung, nach John Gulland des Fuelwood Project, "Wird im allgemeinen vereinbart Energie und Forstwirtschaft Wissenschaftler, vorausgesetzt Ernte nachhaltig durchgeführt wird, ist die Verbrennung von Holz zur Energiegewinnung im wesentlichen Kohlendioxid neutral, wenn im normalen Wald Regenerierung Bezugszeitraum ist." Um Holz sauber zu verbrennen, müssen Sie wählen den richtigen Ofen und Brennholz und richtige brennende Vorgehensweisen.

Wahl des Herdes

Bei der Auswahl ein Holzofen kaufen Sie nur eines, das von der US Environmental Protection Agency zugelassen ist. Suchen Sie ein Etikett auf der Rückseite des Ofens, die besagt, dass es EPA Standards für Partikelemissionen erfüllt. Viele Menschen haben geistige Bilder von Holzöfen, die große Rauchwolken aus einem Haus-Schornstein zu produzieren. Dies gilt von alten, nicht-effiziente Herden, die bis zu 60 Gramm pro Stunde Rauch abgeben konnte. Neue, leistungsfähige EPA-zertifizierte Öfen emittieren nur 2 bis 5 Gramm von Rauch pro Stunde, die nur dünne Ströme von Rauch erzeugt. Weniger rauchen bedeutet weniger Abfall. EPA-zertifizierte Öfen brennen deutlich weniger Holz, um die gleiche Menge an Wärme als alte Topf-aufgebläht Gegenstücke zu produzieren.

Pflegen Sie das Feuer

Stellen Sie sicher, dass das Holz, die, das Sie brennen möchten, vollständig getrocknet ist. Nach frischem Holz schneiden und Aufteilung in überschaubare Größe Stücke sollte es gestapelt und im Freien bei warmen Wetter für sechs Monate bis ein Jahr, bevor es verbrannt wird gespeichert. Das Holz vor Regen zu schützen, doch den Wind es Hilfe bei der Trocknung zu ermöglichen. Holz, das ist richtig getrocknet, oder gewürzt, einige Risse drin haben und wird hohl klingen, wenn zwei Stücke zusammen geschlagen werden.

In der Regel produzieren Weichhölzer wie Kiefer und Tanne heißen Feuer, die Licht schnell, aber schnell verglühen. Ein Feuer mit Harthölzern wie Eiche, sind Hickory und Ahorn schwerer zu fangen, aber lange brennen. Viele Menschen wählen eine Kombination von Holzarten brennen. Ein paar Stücke von anzünden und einige trockene Kiefern werden schnell ein flammendes Feuer gehen, melden, zu welcher Zeit eine Versorgung mit Hartholz hinzugefügt werden konnte, um das Feuer gehen, stundenlang zu halten. Die EPA schlägt brennende heiße, helle Brände anstatt schwelenden Feuer, die weder sicher noch effizienter sind. Einem schwelenden Feuer schafft Kreosot Aufbau, eine führende Ursache von Kamin Feuer.

Da das Holz, Kohlen brennt, Harken Sie die Kohlen in Richtung der Tür ein Erdhügel, anstatt verbreiten sie flache erstellen. Um eine aktive Feuer zu erhalten, fügen Sie mindestens drei Stücke Holz gleichzeitig hinter dem Erdwall der Kohlen. Wenn nach mehreren Bränden Asche ansammeln, schöpfen sie aus und speichern Sie sie im freien in einem überdachten Metall Behälter Weg von brennbaren Materialien, einschließlich Holz Decks und Haus Abstellgleis.


Verwandte Artikel