Rseanes.com

Hauptseite

HVAC-Paket Vs. Split-Systeme

HVAC-Paket Vs. Split-Systeme

HLK-System ist eines der wichtigsten und stützte sich auf Geräte in Ihrem Haus. Es ist auch einer der schwersten Nutzer der Energie. Laut der California Energy Commission gibt den durchschnittlichen Haushalt $1.900 jedes Jahr Energie. Deshalb ist es wichtig, die Unterschiede zwischen einem geteilten und eine verpackte System kennen. Dann wissen Sie, was ist der effizienteste und kostengünstige Weg, um zu heizen und kühlen Ihres Hauses.

Split-System

Die wichtigsten Komponenten eines Split-Systems sind die Ofen, Kondensator, Kompressor, die Wärmepumpe und der Verdampfer-Spule. Die Wärmepumpe überträgt die heiße Luft in Ihrem Heim zum freien, also Ihr System nur kühle Luft überall in Ihrem Zuhause zirkuliert. Das Gegenteil geschieht im Winter. Metallschrank, die in der Regel drinnen befindet (in Ihrer Garage, Keller oder in einem Schrank Einheit) enthält den Ofen, Wärmepumpe und die Verdampfereinheit. Das Metall Schrank beherbergt im freien den Kondensator und Kompressor. Wenn Ihr Zuhause bereits einen Ofen hat und Sie kaufen eine neue Klimaanlage oder ein älteres Gerät ersetzen, ist ein Split-System in der Regel die wirtschaftlichste Wahl für eine Neuinstallation oder ein Upgrade.

Verpackte System

Die Komponenten eines Systems "verpackten" zentrale Klimaanlage sind identisch mit denen eines Split-Systems. Der Unterschied ist, dass die meisten der Komponenten für die Klimaanlage alles an einem Ort. In den meisten Fällen ist dieser Position entweder auf dem Dach oder auf einer Betonplatte im Freien, neben der Stiftung des Hauses. Outdoor-verpackten-Systeme werden häufig auch für kleinere Gewerbebetriebe installiert. Da alle Komponenten "zusammen verpackt sind", erfordern diese Arten von Systemen in der Regel nicht die Verwendung von einer innen Ofen, da das System selbstständig funktioniert.

Überprüft

Wenn Sie ein weiteres Klimagerät kaufen, suchen Sie ein neues, effizientes Energie-Modell. Ihre Investition zahlt sich, weil die typische Lebensdauer einer HLK-Einheit 10 bis 20 Jahren ist. Plus, desto effizienter die Einheit--je mehr Sie Ihre Stromrechnungen senken. Nach 2006 hergestellten Einheiten verwenden bis zu 50 Prozent weniger Energie als Klimageräte vor 2006 hergestellt. Klimageräte werden vom System Seher (saisonale Energie-Effizienz-Verhältnis) für ihre Effizienz bewertet. Seher misst die relative Menge an Energie benötigt, um eine spezifische Kühlleistung zu generieren. Nach 2006 hergestellten Einheiten müssen eine minimale Seher Bewertung von 13. Suchen Sie das Energy Star Label auf Modellen um sicher zu sein über die Seher Bewertung. Einheiten mit einem Energy-Star werden ein Seher Effizienz Mindestrating von 14 haben.

Was Sie vermeiden sollten

Versuchen Sie nicht, eine Klimaanlage, hergestellt vor 2006 zu kaufen. Es wird nicht die maximale Effizienz bieten und erleben Sie nicht die Höhe der Einsparungen bei den Energiekosten, die Sie mit neueren Modellen erreichen können. Vermeiden Sie auch Systeme, die nicht die Energy Star-Kennzeichnung verfügen, wie sie die am wenigsten effiziente sein wird. Die durchschnittliche Klimagerät in einem Haus verwendet mehr als 2.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr. Auswirkungen auf die Umwelt ist, dass das Kraftwerk, wo der Strom erzeugt wird, wird 3.500 kg Kohlendioxid und Schwefeldioxid, 31 kg ausstoßen, laut der Webseite des U.S. Department of Energy, EnergySavers.


Verwandte Artikel