Rseanes.com

Hauptseite

Kostengünstige Möglichkeiten, um Sonnenkollektoren zu bauen

Solarzellen zur Stromerzeugung, aber ihre Kosten verwendet werden kann, im Durchschnitt 3-4 $ pro Watt, wurde ein Hindernis für viele Eigenheimbesitzer. Die Sonne kann auch genutzt werden, um Wasser zu erhitzen und Sonnenkollektoren sind einfacher zu machen und sind wesentlich günstiger. Beide Arten von Panel können zu Hause gemacht werden. Entwicklungen in der Solartechnik Versprechen, kommerziellen Strom erzeugende Paneele wesentlich günstiger machen.

Heimwerken, elektrische Platten

Das typische Heimwerker-Programm umfasst Solarzellen aus einer preiswerten Quelle zu kaufen und sie zusammen auf einem behelfsmäßigen Substrat Verdrahtung. Da jede Zelle etwa 1/2 Volt Strom produziert, bedeutet dies, Löten zusammen bis 36 dieser Zellen, die 18 Volt notwendig, eine tief-Zyklus-Speicher-Batterie aufladen zu produzieren. Dies kann sein ein mühevollen Prozess erfordern Sorgfalt, da die Zellen extrem empfindlich sind. Die Gesamtkosten der hausgemachten Paneele ist ungefähr $2 pro Watt, eine Ersparnis von bis zu 50 % über kommerziell.

Heimwerken Heizwände

Der Großteil der Energie in der typischen Heimat dient für Wärme und Sonne kann für diesen Zweck genutzt werden. DIY Solar-Panels, um Wasser zu heizen sind viel einfacher und billiger zu bauen als elektrische Platten. Wasser erhitzt, auf diese Weise kann direkt verwendet oder umgeleitet zu einem strahlenden System um das Haus zu heizen. Die typische Ecosun beinhaltet eine isolierte Holzwand, schwarz lackiert. Die Leiste enthält eine reflektierende Oberfläche, die heizt eine geschlossene Spule aus Kupferdraht, die entweder Wasser oder eine andere Flüssigkeit, die zirkuliert um Wasser zu erhitzen in einem anderen Speicherort gespeichert. Bau des Bereichs erfordert keine Experte Zimmerhandwerk-Fähigkeiten und die Temperatur der Flüssigkeit in der Spule kann Temperaturen von mindestens 140 Grad Celsius erreichen.

Flexible elektrische Solar-Panels

Forscher am New Jersey Institute of Technology kündigte im Jahr 2007 die Entwicklung eine bahnbrechenden Technologie – eine flexible Solarzelle, die auf einem Substrat lackiert werden können. Die Zelle ist von Beilklingen organischen Polymeren in mikroskopisch kleine zylindrische Formen Nanoröhrchen bekannt. Der Prozess ist einfach und kostengünstig und leitende Forscher Somenath Mitra, Phd. sieht die Zeit, wenn Verbraucher zeichnen Zellen auf Mauern, Dächern, Werbetafeln oder Automobil Dächer ihren eigenen Strom produzieren können.

Hausgemachte Solarzellen

Eine kostengünstige Solarzellen sind möglich mit nur Kupfer-Folie, eine Plastikflasche und Salzwasser. Solch eine Zelle erzeugt nicht viel Macht, nur etwa 50 Mikroampere bei.25 Volt, aber es ist ein lustiges Projekt für Hobbyfotografen. Ein Array von solcher Zellen könnte denkbar verwendet werden, um kleine Batterien aufzuladen.


Verwandte Artikel