Rseanes.com

Hauptseite

Alkoholgehalt mit Aräometer bestimmen

Alkoholgehalt mit Aräometer bestimmen

Wein und Bier-Hersteller verwenden ein Aräometer Messen Alkoholspiegel und sage ihnen, wenn die Gärung abgeschlossen ist. Einem einfachen, aber zerbrechlich, Glas-Instrument, einem Hydrometer misst die Dichte einer Flüssigkeit oder seine Dichte im Verhältnis Wasser. Ein muss, die zerquetschten Trauben, die Wein und Würze, das gegorene Malz, das Bier, wird geworden, sind beide hoch in Zucker, machen ihre hohe Dichte. Wie sie gären, sind der Zucker in Alkohol, verringern ihr spezifisches Gewicht geändert. Verwenden Sie einem Hydrometer potenziellen Alkohol Skala leicht feststellen, die Menge an Alkohol, die bei einem Wein oder Bier enthalten soll, sobald es fermentiert ist. Kleinere Zahlen, geben wie z. B. 3 oder 5 Prozent, zeigen einen niedrigen Alkoholgehalt, während höhere Zahlen, z. B. 10 oder 12 Prozent, ein höheres Niveau.

Anweisungen

•Sanitize alle Geräte, die in Kontakt mit dem Most oder Johanniskraut kommen wird. Weichen Sie die Ausrüstung in der Desinfektion Lösung und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.

• Verwenden Sie ein Wein Dieb, ein Tool zum Proben Wein oder Bier mit minimalem Kontakt entfernen muss oder Johanniskraut für die erste Lesung zu zeichnen. Füllen Sie das Test-Glas drei Viertel des Weges nach oben. Nehmen Sie eine erste Lesung der das spezifische Gewicht der Würze oder muss zu Beginn des Projektes, vor Beginn der Gärung.

• Stellen Sie das Aräometer im Test jar und sanft probiert das Aräometer mit Daumen und Zeigefinger, um alle Luftblasen festhalten an den Seiten des Glases Test entfernen. Achten Sie darauf, das Aräometer in das Glas Test ablegen, da es sehr zerbrechlich ist. Lesen Sie das Aräometer potenziellen Alkohol Maßstab an dem Punkt, an dem die Flüssigkeit im Glas das Aräometer kontaktiert. Die potentielle Alkohol-Skala bestimmt, wie viel Alkohol hergestellt werden kann, in ein Bier oder Wein wenn Gärung zur Trockne basierend auf wie viel Zucker vorhanden ist.

Windschutzscheibenhalterung ist noch eine Lesung als Gärung um zu bestimmen, die Menge an Zucker im Bier oder Wein verbleibende kurz vor dem Abschluss. Subtrahieren Sie die zweite Lesung aus dem ersten bestimmt die Menge an Alkohol während der Gärung produziert. Wenn die erste Lesung 14 Prozent Alkohol und das Finale fand beispielsweise 2 Prozent Alkohol lesen, wäre die letzte Alkohol-Lesung 12 Prozent.

Tipps & Warnungen

  • Weine in der Regel reichen von 10 bis 15 Prozent Alkohol, während Biere von.8 um 10 Prozent Alkohol reichen können.
  • Trockene Weine und Meads beenden Gärung mit ohne Restzucker, wodurch den endgültigen potenziellen Alkohol lesen NULL. Die erste Lesung ist in diesem Fall den Betrag von fertigen Alkohol im Wein oder met.
  • Süße Weine und Biere beenden Gärung mit Zucker noch, machen ihre endgültige potenziellen Alkohol lesen über NULL.
  • Ein Aräometer kann leicht brechen, weil es sehr dünnes Glas gemacht wird. Legen Sie es nicht in das Test-Glas.

Verwandte Artikel