Rseanes.com

Hauptseite

Die Wirkung von Bakterien auf dem Boden

Die Wirkung von Bakterien auf dem Boden

Bis zu 1 Milliarde Bakterien Leben in 1 Gramm fruchtbaren Gartenboden. Einige Gartenböden enthalten mehr, andere weniger, abhängig von der Menge abbaubaren organischen Materials im Boden vorhanden. Bakterien wirkt auf Boden in verschiedenster Weise--durch die Zersetzung organischen Materials sowie einige anorganisches Material, indem Belüftung und Nährstoff-Verfügbarkeit zu erhöhen.

Zersetzung

Pflanzen verwenden Sonnenlicht, um Nahrung zu erstellen, sondern verlassen sich auf ihre Root-Systeme mit essentiellen Mineralien und Nährstoffe liefern. Pflanzenwurzeln nehmen Nährstoffe aus dem Boden, aber nicht alle Nährstoffe stehen für Aufnahme der Pflanze. Kompost und andere organische Stoffe im Boden gefunden müssen Zersetzung unterzogen werden, um die essentiellen Nährstoffen, die Notwendigkeit zu überleben Pflanzen zu entsperren. Bakterien arbeitet mit anderen Mikroben Zersetzung durchführen. In einigen Fällen verdauen Bakterien organischen Stoffe zerlegen es in sowohl organische als auch anorganische Verbindungen. Organische Verbindungen werden im Boden für die Verwendung durch andere Mikroben sowie Regenwürmer oder andere Bewohner der Erde gespeichert.

Immobilisation und mineralischen Transformation

Protozoen und andere Mikroben erstellen Schwefel, Ammonium und Nitrit aus organischer Substanz. Diese anorganischen Verbindungen werden im Boden gefunden. Bodenbakterien, genannt Chemotrophs, anorganische Materialien in ihren Zellen speichern oder brechen anorganischen Verbindungen in essentiellen Mineralien bereit für die Aufnahme der Pflanze. Wenn Bakterien speichert anorganische Stoffen innerhalb ihrer Zellen, führen sie eine Aktion bekannt als Immobilisierung. Wenn Bakterien verarbeitet anorganische Verbindungen zu anorganischen Mineralien zur Aufnahme der Pflanze, sind sie eine Aktion bekannt als Mineral Transformation durchführen.

Stickstoff-Zyklus

Stickstoff befindet sich in der Luft, in Regentropfen, in Kompost und Wurm Guss. Düngemittel enthalten hohe Mengen an Stickstoff, da der Nährstoff für Pflanzen Wachstum unerlässlich ist. Pflanzen basieren auf den Stickstoffkreislauf um Stickstoff in nutzbare Nitrat verarbeiten. Bakterien sind ein wesentlicher Bestandteil des Zyklus. Bakterien wandeln organische Stickstoffverbindungen in verwendbare Pflanze Ammonium und Nitrat.

Überlegungen zur

Bakterielle Aktivität erhöht, wenn die Temperaturen konstant sind Warm und wenn Feuchtigkeit vorhanden ist. Zersetzung erfolgt rasch in den südöstlichen Vereinigten Staaten und andere hohe Luftfeuchtigkeit, hohe Hitze. Schnelle Zersetzung beschränkt die Menge an organischer Substanz im Boden--Nährstoff Speicher schwierig machen.

Bakterien sind eine wichtige Nahrungsquelle für mikrobielle Leben wie Protozoen, sowie große Regenwürmer und andere Boden lebende Kreaturen. Regenwürmer fressen Bakterien und durch die Verdauung Ausscheiden organischen Stoffe, der einen Boden Krume erhöht.


Verwandte Artikel