Rseanes.com

Hauptseite

Was ist Cypermethrin?

Cypermethrin ist ein Neurotoxin, das schnell Insekten tötet, indem Sie ihre zentralen Nervensystems beeinflussen. Die Chemikalie findet häufig in Haushalt und outdoor Insektizide, wie Raid, Munition und Dämon, unter anderem.

Geschichte

Cypermethrin ist eine vom Menschen geschaffene Verbindung, die erstmals 1974 erstellt wurde. Seit dieser Zeit ist es eine beliebte Wahl für die Steuerung von Nachtfalter Schädlinge auf Pflanzen als auch vor Ort-Behandlungen in einer Vielzahl von industriellen Umfeld geworden.

Klassifizierung

Die Environmental Protection Agency stuft mehrere Produkte, die Cypermethrin wegen seiner potenziellen Toxizität als eingeschränkte Nutzung Pestiziden (RUP) enthalten. Je nach Produkt, es kann eingestuft werden als mäßig giftig (Klasse 2) oder leicht giftig (Klasse 3).

Gefährdung durch Tiere

Wenn Tiere in Berührung Cypermethrin kommen, werden sie schnell beginnen, ZNS-Komplikationen haben und können schnell sterben. Beispielsweise begann im Labor testen Kakerlaken, Lähmung, Unruhe und Gleichgewichtsstörungen mit der Exposition gegenüber Cypermethrin zu erleben.

Exposition des Menschen

Menschen Symptome drastisch anders als kleine Tiere und Insekten Cypermethrin ausgesetzt. Wenn von Menschen behandelt, Cypermethrin kann zu führen, Kribbeln, Schwindel, Juckreiz oder brennen. Es wird auch schnell vom Körper ausgeschieden und ist daher unwahrscheinlich, dass mit wiederholter Exposition aufbauen.

Auswirkungen auf die Umwelt

Aufschlüsselung der Cypermethin im Boden reichen von zwei bis acht Wochen, je nach Zusammensetzung der Erde. Es führt nicht zu Grundwasser-Verschmutzung, da die Chemikalie nicht leicht im Boden bewegen wird. Es ist jedoch hochgiftig, Exposition zu fischen.


Verwandte Artikel